Erster Trailer zu „Vice“ zeigt die unglaubliche Verwandlung des Christian Bale

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Links: Christian Bale, rechts: Dick Cheney. (Bilder: Annapurna Pictures / AP Photo)

Der Hollywoodschauspieler Christian Bale ist für seine Bereitschaft, seinem Körper für Filmrollen extreme Wandlungen zuzumuten, bekannt. In dem kommenden Film über den Vizepräsidenten unter George W. Bush, Dick Cheney, ist er kaum wiederzuerkennen. Der erste Trailer zu dem Film zeigt seine unglaubliche Verwandlung.

Christian Bale hat es wieder getan: Nachdem er für seine Rolle in „Der Maschinist“ (2004) sein Körpergewicht um knapp ein Drittel reduziert hatte, um im folgenden Film den muskulösen Batman zu geben, überrascht der Schauspieler wieder durch seine unglaubliche Wandlungsfähigkeit.

Für die Hauptrolle in „Vice“, in dem er den 46. Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten spielt, hat sich der 44-Jährige in einen 60 Jahre alten, fülligen Mann verwandelt. Schon vor einigen Monaten hatte Bale sich mit deutlichem Übergewicht auf öffentlichen Veranstaltungen gezeigt.

Christian Bale (rechts) bei einer Veranstaltung im vergangenen Dezember mit Wes Studi und Rosamund Pike (Bild: Getty Images)

Doch auch seine Schauspielkollegen sehen ihren geschichtlichen Vorbildern erstaunlich ähnlich. So mimt Sam Rockwell etwa George W. Bush, Amy Adams spielt Cheneys Ehefrau Lynne und Steve Carell verkörpert Donald Rumsfeld.

Links: Sam Rockwell, rechts: George W. Bush. (Bilder: Annapurna Pictures / Getty Images)

Regie führt Adam McKay, der im Jahr 2015 mit dem oscarprämierten „The Big Short“ überraschte. Zuvor drehte McKay vor allem Komödien, wie die „Anchorman“-Filme, die eher klamaukig daherkamen. In den USA startet “Vice” am 21. Dezember in den Kinos.