Werbung

Neuer "Fear Street"-Film bei Netflix in der Mache

Szene aus "Fear Street Teil 1: 1994" auf Netflix. (Bild: © 2021 Netflix, Inc.)
Szene aus "Fear Street Teil 1: 1994" auf Netflix. (Bild: © 2021 Netflix, Inc.)

Fans der Buchreihe "Fear Street" dürfen sich über die nächste Verfilmung freuen: Netflix arbeitet derzeit an einem vierten Teil, wie Autor Robert Lawrence Stine (80) auf dem Onlinedienst X, ehemals Twitter, mitteilte. "Ich kann endlich verkünden, dass ein neuer 'Fear Street'-Film für Netflix in Produktion gehen wird. Er basiert auf meinem 'Fear Street'-Buch "The Prom Queen". Gute Nachrichten!", schrieb der 80-Jährige zu einem Bild des Buchcovers.

Drei Bücher von Stines "Fear Street"-Reihe hat Netflix bereits verfilmt und als Trilogie im Jahr 2021 veröffentlicht: "Fear Street Part One: 1994", "Fear Street Part Two: 1978" und "Fear Street Part Three: 1666". Wann der vierte Film erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Darin geht es in "The Prom Queen"

"The Prom Queen" ist ein Jugendbuch von Stine aus dem Jahr 1992. Der Autor von Horrorliteratur für Kinder erzählt darin die Geschichte von Lizzie McVay, die eine von fünf Ballköniginnen ist. Nachdem eine Kandidatin nach der anderen ermordet wird, kämpft Lizzie um ihr eigenes Leben, wie es in der offiziellen Buchbeschreibung auf Robert Lawrence Stines Webseite heißt.

Dem US-amerikanischen Kinder- und Jugendbuchautor gelang im Jahr 1992 ebenfalls der weltweite Durchbruch, allerdings mit der Gruselbuchreihe "Gänsehaut" ("Goosebumps").