"Brasilien war schöner" - Neuer ärgert sich nach Jubiläum

·Lesedauer: 1 Min.
"Brasilien war schöner" - Neuer ärgert sich nach Jubiläum
"Brasilien war schöner" - Neuer ärgert sich nach Jubiläum

DFB-Kapitän Manuel Neuer hat sich trotz des Kantersieges zu seinem Jubiläum in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft über das Gegentor geärgert. "Es ist schwierig für mich", sagte der Torwart nach dem 7:1 (5:0) bei der EM-Generalprobe gegen Lettland leicht zerknirscht, "das 7:1 gegen Brasilien war ein bisschen schöner."

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Der Treffer von Aleksejs Saveljevs (75.) sei "ein Traumtor" gewesen, sagte Neuer nach seinem 100. Länderspiel bei RTL, "wir müssen da besser zustellen, klar." Dennoch sei die gesamte DFB-Elf "froh" über den guten Test gewesen.

Neuer: "Unglaublich, dass ich dreistellig bin"

Dass er als erster deutscher Keeper in den elitären Klub der Hunderter aufrückte, machte Neuer stolz. "Es ist unglaublich für mich, dass ich jetzt dreistellig bin, diese ganze Reise mit den 100 Spielen", sagte der 35-Jährige und bedankte sich beim Trainerteam um Joachim Löw ebenso wie bei aktuellen und ehemaligen Mitspielern.

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Für die EURO mit dem Auftakt am 15. Juni gegen Weltmeister Frankreich in München ist der Bayern-Kapitän optimistisch. "Ich habe einen sehr guten Eindruck. Wir vertrauen einander", sagte Neuer: "Es wird nicht leicht, wir haben eine schwere Gruppe, aber es ist auch unangenehm, gegen uns zu spielen. Ich habe ein gutes Gefühl."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.