Die neuen Pixel 2 und Pixel 2 XL sind da

Sascha Koesch
(Google)


Es gibt sie endlich, die beiden neuen Pixel Smartphones. Pixel 2 und Pixel 2 XL. Google gibt sich alle Mühe, die beiden so identisch wie möglich zu machen, das heißt allerdings auch, dass wir bei beiden keine Kopfhöreranschlüsse mehr finden. Dafür aber Stereo-Lautsprecher auf der Frontseite. Der einzige wirkliche Unterschied (ja, beide verstehen sich auch auf Daydream und AR), sind die Displays und damit natürlich die Größe. Beide Displays sind allerdings OLED. 5-Zoll bzw. 7-Zoll Fullscreen.

Beide verstehen sich auch auf den Google Assistent mit einem Druck auf die Seite. Auch das Ambient-Display bekommt ein neues Feature, denn es erkennt nun Songs die laufen und zeigt sie an, so dass man sofort im Assistant an der richtigen Stelle ist. Und natürlich korrespondieren die Pixels auch direkt mit Google Home.



Mit Google Lens bekommt auch die Kamera jetzt eine - fast schon überfällige - Intelligenz. Das soll allerdings nicht direkt kommen, sondern erst bald und wird Bilder analysieren und Informationen daraus ziehen. Die gute Nachricht. Dieses Feature wird auch für ältere Pixel kommen.

ARCore bekommt mit Stickern ein erstes Feature, dass sich ganz sympathisch anhört, allerdings auch mit sehr klassischen Partnern kommt. U.a. Start Wars, Stranger Things und mehr. Mit der Kamera der neuen Pixels sollen diese Sticker z.B. in 60fps realisiert werden.



Die Kamera - da hat Google schon jetzt gut vorgelegt - hat auch für die neuen Kameras einen DxOMark Score von 98. Damit sind sie wieder ganz vorne. 4 Punkte selbst über dem neusten iPhone 8, das kürzlich erst den Spitzenplatz inne hatte. Und das obwohl sie auf beiden Smartphones auf eine Dual-Kamera verzichten. Die Kamera nutzt - auch das ist neu - bei den einzelnen Pixel wohl den Lichteinfall von rechts und links anders, so dass sie Portrait-Modus sowohl für die Rück- als auch die Selfie-Kamera nutzen können. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal: sie nutzen optische Bildstabilisierung und Software Bildstabilisierung gleichzeitig.

Wie schon vorher können die Fotos und Videos auch in bester Qualität endlos zu Google Fotos online verschoben werden.

Wasserfest nach IP68 sind sie auch. Das Pixel 2 wird nur 649 Dollar kosten in Deutschland 799€, das Pixel 2 XL 849 Dollar, bzw. 939 €. Beide sind schon jetzt in Deutschland erhältlich, zumindest als Vorbestellungen. Ein Google Home Mini gibt es umsonst obendrauf. Beide haben 64GB Speicher, 128 Speicher kostet noch mal 110€ mehr.

Es handelt sich übrigens um eine 12,2 Megapixel Kamera mit einer f/1.8 Blende und 1,4µm Pixeln. Die Frontkamera ist 8 Megapixel.

Der Prozessor ist wie erwartet ein Snapdragon 835. Das Pixel 2 kommt mit einer 2700mAh Batterie, das Pixel 2 XL mit 3520mAh. Beide haben Bluetooth 5.0.

Der POLED Bildschirm des Pixel 2 XL ist 18:9 und hat eine QHD Auflösung von 2880 x 1440 Pixeln. Das Pixel XL einen AMOLED Screen mit FHD (1920 x 1080).

Drei Jahre Sicherheitsupdates sind versprochen.

Google Store