Neue "Star Wars"-Serie bei Disney+ geplant

·Lesedauer: 1 Min.

Nachschub für «Star Wars»-Fans: Eine neue Serie soll bei Disney+ in Arbeit sein. Der Inhalt ist noch unter Verschluss.

«The Walt Disney Company» an der New Yorker Börse.
«The Walt Disney Company» an der New Yorker Börse.

Los Angeles (dpa) - Beim Streamingdienst Disney+ soll eine neue «Star Wars»-Serie in Arbeit sein, wie die Branchenblätter «Hollywood Reporter», «Variety» und «Deadline.com» übereinstimmend berichteten.

Demnach soll die US-Regisseurin Leslye Headland für das neue Sternenkrieger-Abenteuer verantwortlich sein. Headland ist als Showrunnerin der Netflix-Serie «Russian Doll» bekannt, sie inszenierte auch die frechen Filmkomödien «Die Hochzeit unserer dicksten Freundin» und «Sleeping with Other People».

"Star Wars"-Day "May the Fourth": Das erwartet Fans am 4. Mai auf Disney+

Der Inhalt der neuen Serie ist unter Verschluss, sie soll allerdings einen Schwerpunkt auf weibliche Charaktere aus dem «Star Wars»-Universum legen.

Der Streamingservice des Unterhaltungsriesen Disney hat bereits die beliebte «Star Wars»-Produktion «The Mandalorian» über einen Kopfgeldjäger auf der Flucht mit Baby-Yoda im Programm. Disney+ hat weitere Ableger geplant. Im vorigen Jahr kündigte Ewan McGregor seine Rückkehr in der berühmten «Star Wars»-Rolle als Obi-Wan Kenobi an. Schauspieler Diego Luna soll für eine Serie über die Figur Cassian Andor vor die Kamera treten.

Ebenfalls spannend sind die Zahlen von Disney+ - eine Erfolgsgeschichte