Neue Methylmethacrylat-Anlage in Bay City, Texas: OQ Chemicals unterzeichnet endgültige Investitionsentscheidung

MONHEIM AM RHEIN, Deutschland, July 26, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das globale Chemieunternehmen OQ Chemicals hat eine endgültige Investitionsentscheidung (Final Investment Decision, FID) zum Aufbau zusätzlicher Kapazitäten für Propionaldehyd und Infrastruktur unterzeichnet. Damit soll Röhm, einer der führenden Methacrylat-Hersteller, beim Bau einer Großanlage zur Herstellung von Methylmethacrylat (MMA) an einem Produktionsstandort von OQ Chemicals unterstützt werden. Die neue MMA-Anlage hat eine Nennkapazität von 250.000 Tonnen pro Jahr und wird Röhms neueste proprietäre LiMA-Technologie nutzen.

OQ Chemicals wird die Anlage in seinen Produktionsstandort in Bay City, Texas, integrieren und Rohstoffe, Infrastruktur- und Standortdienstleistungen für Röhm bereitstellen. Im Jahr 2021 unterzeichneten beide Unternehmen diesbezüglich eine Absichtserklärung. Mit Abschluss der technischen Konzeption durch beide Parteien sind nun alle Grundlagen für den Bau gegeben. Die neue Anlage soll bis zum ersten Quartal 2024 mechanisch fertiggestellt sein.

„Dieses Projekt trägt den Namen ‚Propel‘ - die Abkürzung für ‚Propyls Elevated‘. Wir freuen uns, dass wir durch die Vereinbarung der FID für Propel wie geplant vorangehen können und Röhm an unserem OQ Chemicals-Standort in Bay City begrüßen dürfen. Ich bin davon überzeugt, dass beide Unternehmen von unserer zukünftigen Zusammenarbeit und gebündelter Expertise stark profitieren werden", sagte Dr. Oliver Borgmeier, CEO von OQ Chemicals.

Dr. Michael Pack, Geschäftsführer von Röhm, kommentierte: „Die Realisierung eines solchen Projekts erfordert erfahrene und vertrauenswürdige Partner. Wir sind stolz darauf, OQ an unserer Seite zu haben." Mit der Realisierung der LiMA vervollständigt Röhm seine Technologieplattform im globalen Produktionsverbund. „Das garantiert den Kunden ein Höchstmaß an Liefersicherheit", fügte er hinzu.

„Wir sind sehr erfreut über die Entwicklung und das Erreichen dieses wichtigen Meilensteins", sagte Ron Ayles, Managing Partner bei Röhms Finanzsponsor Advent International. „LiMA wird die Position von Röhm auf dem MMA-Markt deutlich stärken."

Über OQ Chemicals
OQ Chemicals (vormals Oxea) ist ein weltweiter Hersteller von Oxo Intermediates und Oxo Performance Chemicals wie Alkohole, Polyole, Carbonsäuren, Spezialester und Amine. OQ Chemicals beschäftigt weltweit mehr als 1.400 Mitarbeiter und vertreibt seine Chemikalien in über 60 Ländern. Unternehmen ist Teil von OQ, einem integrierten Energieunternehmen mit Ursprung im Oman. chemicals.oq.com

Über Röhm
Röhm gehört mit 3.500 Mitarbeitenden und weltweit 14 Produktionsstandorten zu den führenden Herstellern im Methacrylatgeschäft. Das mittelständische Unternehmen mit Standorten in Deutschland, China, den USA, Mexiko und Südafrika verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Methacrylatchemie und eine starke Technologie-Plattform. Zu unseren bekannten Marken gehören PLEXIGLAS®, ACRYLITE®, MERACRYL®, DEGALAN®, DEGAROUTE® und CYROLITE®. Polymethylmethacrylat (PMMA)-Produkte von Röhm werden auf dem europäischen, asiatischen, afrikanischen und australischen Kontinent unter den registrierten Marken PLEXIGLAS® und PLEXIMID®, auf dem amerikanischen Kontinent unter den registrierten Marken ACRYLITE® und ACRYMID® vertrieben. www.roehm.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220726005682/de/

Contacts

Pressekontakt
OQ Chemicals GmbH
Dr. Ina Werxhausen, Director Sustainability & Corporate Communication
Tel.: +49 (0)2173 9993-3009, sc.communications@oq.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.