Die neue Generation der E-Autos — lest hier die zweite Ausgabe des Insider-Magazins

Romanus Otte
·Lesedauer: 2 Min.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Insider,

Ich freue mich, Euch hier die neue Ausgabe unseres INSIDER-Magazins vorzustellen. Nach dem Thema „New Work“ in der ersten Ausgabe geht es nun um Auto und Mobilität.

Unsere Welt ist in einem rasanten Wandel. Was für das Arbeitsleben gilt, das gilt auch für unsere Mobilität. Über diesen Wandel zu berichten und ihn vor allem verständlich zu machen, das ist unser Anspruch für Insider.

Autos gehen alle an. Die einen sowieso, weil sie sich für Autos begeistern. Für andere sind Autos Mittel und Zweck, aber unerlässlich für das Leben. Wieder andere arbeiten bei einem Autobauer, einem der hunderten Zulieferer oder der tausenden Unternehmen, in denen Millionen Arbeitsplätze von Autos abhängen. In Deutschland gehen Autos sogar die etwas an, die sich für Autos nicht interessieren und keines fahren.

Deutschlands Wohlstand und soziale Stabilität hängt in hohem Maße von der Autoindustrie ab. Das macht die Frage so bedeutsam, ob und wie Volkswagen, Audi, Porsche, BMW und Mercedes aber auch Ford und Opel den Wandel bewältigen. Der Wechsel von Verbrennern zu E-Autos ist nur der Anfang. Weitere Themen sind das autonome Fahren oder völlig neue Konzepte bei der Nutzung wie Auto-Abos, Car- oder Ride-Sharing.

Über Jahre wirkten die deutschen Autokonzerne gelähmt. Sie waren verstrickt in Skandale (Diesel) oder interne Machtkämpfe (Volkswagen). Doch nun wandelt sich das Bild. 2020 wurden in Deutschland mehr E-Autos zugelassen als in den USA. VW verkauft mehr E-Autos als Tesla. Die Kalifornier wiederum bauen ihre Europa-Fabrik bei Berlin. Auch Daimler und BMW nehmen den Kampf auf – nicht nur mit Tesla, sondern auch mit neuen Autobauern aus dem entscheidenden Markt China.

Es ist wie immer in Zeiten des radikalen Wandels. Die Welt steckt voller Chancen und größter Risiken. Die Aussichten der deutschen Autobauer, diesen Wandel zu bestehen, scheinen heute besser als vor einem Jahr.

Allen, die sich für Auto-Themen interessieren, empfehle ich unseren neuen Newsletter „Auto Insider“. Zweimal in jeder Woche liefert er euch exklusive Neuigkeiten und interessante Geschichten.

Anmelden könnt Ihr Euch hier unter www.businessinsider.de/auto-insider

Hier findet Ihr alle kompletten Ausgaben des INSIDER Magazins als PDF

Ausgabe 1: New Work

Ausgabe 2: New Mobility