Die neue DEL-Saison live im Free-TV auf SPORT1

#EISZEIT: Die neue DEL-Saison live im Free-TV auf SPORT1
  • Saisonauftakt mit dem Gastspiel des DEL-Champions EHC Red Bull München bei den Krefeld Pinguinen am kommenden Freitag, 8. September, live ab 19:15 Uhr auf SPORT1
  • Weiteres Topspiel auf neuem Regelsendeplatz: Vizemeister Grizzlys Wolfsburg gegen die Kölner Haie am Sonntag, 10. September, live ab 17:00 Uhr auf SPORT1
  • Alle 14 DEL-Klubs im Einsatz: SPORT1 wählt 20 Livespiele im Free-TV bis Anfang Januar 2018 aus
  • Erfolgreiche DEL-Premierensaison für SPORT1 mit Spitzenwerten über einer halben Million Zuschauer und Durchschnittswerten von über 300.000 Zuschauer
  • SPORT1 als „Home of Hockey“: Neben DEL unter anderem auch CHL, NHL, Deutschland Cup und die 2018 IIHF Eishockey-WM live auf den SPORT1-Plattformen

Ismaning/Mannheim, 5. September 2017 – Mit dem ersten Auftritt vom amtierenden Deutschen Meister EHC Red Bull München bei den Krefeld Pinguinen startet SPORT1 am kommenden Freitag, 8. September, live ab 19:15 Uhr in die neue DEL-Saison. Ein weiteres Topspiel gibt es am Sonntag, 10. September, auf dem neuen Regelsendeplatz, wenn der Vizemeister Grizzlys Wolfsburg live ab 17:00 Uhr zu Hause die Kölner Haie empfängt. Beide Liveübertragungen begleitet das bekannte On-Air-Team um Moderator Sascha Bandermann, Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann. Auch im Anschluss herrscht auf SPORT1 #EISZEIT, denn jede Woche steht in der Regel sonntags eine Partie live ab 17:00 Uhr auf dem Programm. Dazu wurden bereits 20 Livespiele mit Beteiligung aller 14 DEL-Klubs bis Anfang Januar ausgewählt (alle Sendezeiten in der Übersicht).

So berichtet SPORT1 über die DEL
Bis einschließlich 2019/20 zeigt SPORT1 pro Saison weiterhin mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV. Darunter Partien der Hauptrunde sowie der anschließenden 1. Playoff-Runde, der Playoffs sowie der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft. Aus den DEL-Arenen begrüßt Moderator Sascha Bandermann die Zuschauer. Als Kommentatoren sind neben Basti Schwele weiterhin Franz Büchner, Jan Lüdeke und Patrick Bernecker am Mikrofon im Einsatz. Dazu begleiten Rick Goldmann und weitere namhafte Experten wie Sven Felski, Andreas Renz und Patrick Ehelechner die Liveübertragungen im Free-TV. Zusätzlich zu den TV-Spielen runden ausführliche Berichte und Analysen sowie Videos, Liveticker und Votings auf SPORT1.de, in der SPORT1-App sowie auf der Facebookseite SPORT1 Eishockey die DEL-Berichterstattung ab.

Erfolgreiche Premierensaison für SPORT1 als neuer DEL-Medienpartner
SPORT1 kann auf eine erfolgreiche Premierensaison als neuer Free-TV-Partner der DEL zurückblicken, in der die Zahlen gegenüber den vergangenen Jahren klar gesteigert werden konnten: Die insgesamt 44 Livespiele verfolgten im Durchschnitt 230.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+). Der Gesamt-Marktanteil lag bei 1,0 Prozent, der Marktanteil in der SPORT1-Kernzielgruppe Männer 14-49 Jahre (M14-49) bei 1,6 Prozent. Mit den erzielten Marktanteilen lag SPORT1 sowohl bei den Gesamtzuschauern als auch in der Kernzielgruppe jeweils über Senderschnitt. Darüber hinaus wurden im Saisonverlauf sieben Mal Spitzenwerte über einer halben Million Zuschauer und acht Mal Durchschnittsreichweiten über 300.000 Zuschauer erzielt.

„Home of Hockey“: Das Eishockey-Programm von SPORT1
In den kommenden Wochen und Monaten stehen neben der DEL wieder zahlreiche weitere Eishockey-Highlights im „Home of Hockey“ von SPORT1 auf dem Programm. In der aktuellen Saison der Champions Hockey League (CHL) werden über 30 Livespiele auf den SPORT1-Plattformen gezeigt, darunter auch ausgewählte Spiele mit deutscher Beteiligung  im Free-TV. Mit dem traditionsreichen Spengler Cup in Davos, der in diesem Jahr vom 26. bis 31. Dezember stattfindet, zeigt SPORT1 einen weiteren hochklassigen internationalen Klubwettbewerb im Livestream auf SPORT1.de. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist nach der erfolgreichen Heim-WM erstmals wieder beim Deutschland Cup in Augsburg vom 10. – 12. November im Einsatz. SPORT1 zeigt die drei deutschen Partien live im Free-TV und die weiteren Spiele im Livestream auf SPORT1.de. In Vorbereitung auf die 2018 IIHF Eishockey Weltmeisterschaft in Dänemark überträgt SPORT1 außerdem im April kommenden Jahres wieder die deutschen Länderspiele im Rahmen der Euro Hockey Challenge live. Darüber hinaus wird SPORT1 auch die WM vom 4. – 20. Mai gewohnt umfangreich live im Free-TV begleiten. Fans der National Hockey League (NHL) kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Der Pay-TV-Sender SPORT1 US überträgt pro Saison bis zu 140 Partien live aus der besten Eishockeyliga der Welt. Zudem sind im Saisonverlauf auch ausgewählte Liveübertragungen der NHL im Free-TV geplant.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g  
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209

E-Mail martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de