Neue Ausgabe: +29% im Jahr – Reich mit Aktien: Anlegen wie Super-Legende Peter Lynch: Das können Sie auch!

DER AKTIONÄR
1 / 6
Neue Ausgabe: +29% im Jahr – Reich mit Aktien: Anlegen wie Super-Legende Peter Lynch: Das können Sie auch!

Peter Lynch gilt schon zu Lebzeiten als Legende an der Wall Street. Mit dem Fidelity Magellan erzielte der Ex-Fondsmanager zwischen 1977 bis 1990 eine jährliche Rendite von unerreichten 29 Prozent. Anders ausgedrückt: Wer zu Beginn von Lynchs Amtszeit 37.000 Dollar in den Fonds investierte, war, als er sich in den Ruhestand verabschiedete, Millionär.

Was die Outperformance betrifft, übertraf der smarte Aktienprofi den breiten Markt zu jener Zeit nicht einfach um ein paar Prozentpunkte, er zermalmte ihn regelrecht. Lynchs Erfolgsrezept: Er folgte einer – seiner – strikten Anlagephilosophie, die mit wenigen Kennziffern auskam und zudem auf gesunden Menschenverstand setzte. Im Laufe seiner aktiven Zeit als Fondsmanager gelang es Lynch damit, mehr als 100 sogenannte Tenbagger zu finden, also Aktien, die sich nachdem er sie gekauft hatte, mehr als verzehnfachten. Peter Lynch war schon immer überzeugt: Jeder Anleger kann an der Börse erfolgreich sein und hohe Gewinne erzielen, vorausgesetzt, er beachtet ein paar einfache Regeln.

Wie auch Sie aus dem riesigen Aktienuniversum die zukünftigen Tenbagger rausfischen und auf welche Papiere Peter Lynch heute setzen würde, lesen Sie im neuen AKTIONÄR.

Alle Infos gibt es in der aktuellen Ausgabe 16/2018 vom AKTIONÄR, die Sie hier jetzt schon bequem als ePaper herunterladen können.

 

Newcomer im Kupferrausch

Die Industrie giert nach neuen Kupferprojekten. Die die Pipeline ist überschaubar. Der „Hot-Stock der Woche“ wählt einen neuen Ansatz bei einem bekannten Projekt – und besticht mit hochgradigen Treffern. Wiederholt sich der Erfolg, hat die Aktie deutliches Potenzial.

 

 

Die Zukunft des Lichts

Nach der Trennung vom klassischen Lichtgeschäft spezialisiert sich Osram auf neue Megatrends. Als Marktführer im Zukunftsmarkt für LED-Chips sorgen vor allem die wachstumsstarken Bereiche Automotive und Smart­phone für gute Perspektiven. Nach dem Rücksetzer ergibt sich nun eine Kaufchance.

 

 

Der Dämmstoff-Pionier

Die thermischen Verpackungssysteme der Bayern sind aus dem Pharma- und Biotechsektor nicht mehr wegzudenken. Nun will der Konzern etliche andere Branchen erobern. Aufgrund des enormen Wachstumspotenzials ist die Aktie trotz der sportlichen Bewertung ein Kauf.

 

 

Die nächste Generation

Das Rennen um die beste Krebsimmuntherapie hat begonnen. Mit fetten Übernahmen und Lizenzdeals bringt sich die Top-Riege der Biopharma-Szene in Stellung. DER AKTIONÄR zeigt auf, welche Player in den kommenden Jahren die Forschung aufmischen könnten.

 

 

Die aktuelle Ausgabe 16/18 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.


Hier geht's zum Abo!

E-Mail:
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110