Neue Apple Watch funktioniert auch ohne iPhone

Die nächste Generation der Apple Watch soll endlich den gewünschten Erfolg bringen. (Bild: International Business Times)

Mit der neuen Smartwatch könnte Apple der große Coup gelingen. Anders als die Vorgängermodelle soll die Apple Watch Series 3 auch ohne iPhone voll einsatzfähig sein.

Bislang spielt die Smartwatch im Apple-Imperium eine eher untergeordnete Rolle, weshalb Konzernchef Tim Cook auch die Verkaufszahlen streng unter Verschluss hält. Seit ihrer Einführung vor drei Jahren hat sie nicht annähernd so einen Hype erfahren wie etwa iPad, iPhone und iPod. Dass der Absatz der Apple Watch zuletzt um geschätzte 50 Prozent gestiegen war und Apple allein im vergangenen Quartal um die 2,7 Millionen Einheiten unter seine Jünger gebracht haben soll, konnte der allgemeinen Enttäuschung keinen Abbruch tun.

Das neue Modell soll viel mehr Menschen ansprechen
Ein Grund dürfte vor allem der Umstand sein, dass die Smartwatches nur in Verbindung mit einem iPhone voll funktionsfähig sind. Wer auf Android steht, hat eben Pech gehabt. Bisher. Laut Nachrichtenunternehmen “Bloomberg” will Apple nämlich noch in diesem Jahr eine iPhone-unabhängige Smartwatch auf den Markt bringen.

Lesen Sie auch: Apple: Neues Emoji sorgt für Aufregung

Die neue Freiheit möglich machen soll ein LTE-Chip, mit dem die Apple Watch Series 3 ähnlich dem iPad selbstständig eine Netzwerkverbindung aufbauen kann. Ein cleverer Schachzug, mit dem auf einen Schlag auch 85 Prozent der anderen Smartphone-User erreicht werden können. Und noch etwas könnte sich ändern: Insiderberichten zufolge soll die Smartwatch auch ein neues Design erhalten.