Neubesetzung des Aufsichtsrats der Delticom AG

DGAP-News: Delticom AG / Schlagwort(e): Personalie
25.03.2020 / 18:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Neubesetzung des Aufsichtsrats der Delticom AG

Hannover, 25.03.2020 - Der Aufsichtsrat der Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX) ist seit Anfang März dieses Jahres in neuer personeller Zusammensetzung tätig, nachdem zu Ende Februar die beiden langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Rainer Binder und Alan Revie aus persönlichen Gründen ausgeschiedenen sind. Gemeinsam mit Michael Thöne-Flöge haben sie den Vorstand beim Abschluss des Turnaround-Konzeptes mit hoher Tatkraft unterstützt und ihm in wesentlichen Fragen beratend zur Seite gestanden.

Das Amtsgericht Hannover hat im März per Beschluss Alexander Gebler und Karl-Otto Lang als neue Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft bestellt. In der Aufsichtsratssitzung vom 09. März 2020 wurde Alexander Gebler zum Aufsichtsratsvorsitzenden und Michael Thöne-Flöge zu seinem Stellvertreter gewählt.

Alexander Gebler hat in den Jahren von 2006 bis 2015 die Rechtsabteilung der Delticom AG geleitet. Hier erfolgte insbesondere die juristische Begleitung der Gesellschaft bei dem Börsengang am 26. Oktober 2006. Seit Juli 2015 ist Herr Gebler als Partner bei einer hannoverschen Anwaltssozietät tätig. Mit Blick auf seine langjährige Tätigkeit in leitender Funktion für die Delticom AG, besitzt Herr Gebler ein solides Wissen hinsichtlich des interdisziplinären Zusammenspiels zwischen der Rechtswissenschaft und der Betriebswirtschaft und ist mit den Verhältnissen der Gesellschaft bestens vertraut. Durch seine Tätigkeit als Rechtsanwalt besitzt er zudem eine ausbildungs- und berufsbedingte Expertise auf verschiedenen Rechtsgebieten, insbesondere dem Gesellschaftsrecht.

Karl-Otto Lang ist derzeit Interim-Geschäftsführer bei Gebrüder Götz in Würzburg. Als CEO, Vorstand und Geschäftsführer Marketing/Vertrieb/Einkauf-Procurement baute er auf und führte er vorwiegend international agierende Unternehmen. Herr Lang hat langjährige Erfahrung in Handel und Industrie, so u.a. Senior Vice President bei Adidas, ist ausgewiesener Experte in Strategie, Marketing und Vertrieb und sanierte und restrukturierte Gesellschaften in Deutschland, USA, England und Frankreich.

Michael Thöne-Flöge ist Geschäftsführer der in Hannover ansässigen becker + flöge GmbH, welche zu den größten Optikern in Deutschland zählt. Bereits seit dem Jahr 2008 ist Michael Thöne-Flöge im Aufsichtsrat der Delticom AG tätig und bringt vor dem Hintergrund seiner Unternehmertätigkeit die entsprechende Handels- und betriebswirtschaftliche Expertise in das Kontrollgremium ein. Darüber hinaus ist er Mitglied im Beirat der City-Gemeinschaft Hannover sowie Mitglied der Vollversammlung und des Handelsausschusses der IHK Hannover.

Der Vorstand der Delticom AG bedankt sich bei den ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitgliedern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren, die tatkräftige Unterstützung und die umfassende Beratung in wesentlichen strategischen Fragestellungen und freut sich auf die Fortführung der erfolgreichen Arbeit mit dem neuen Aufsichtsrat.



Über Delticom:

Mit der Marke ReifenDirekt ist die Delticom AG das führende Unternehmen in Europa für die Onlinedistribution von Reifen und Kompletträdern.

Das Produktportfolio für Privat- und Geschäftskunden umfasst ein beispiellos großes Sortiment aus mehr als 600 Marken und rund 18.000 Reifenmodelle für Pkw, Motorräder, Lkw, Nutzfahrzeuge und Busse. Kompletträder und Felgen komplettieren das Produktangebot. In 75 Ländern betreibt die Gesellschaft 440 Onlineshops sowie Onlinevertriebsplattformen und betreut darüber rund 15 Millionen Kunden.

Zum Service gehört, dass die bestellten Produkte auf Wunsch des Kunden zur Montage zu einem der weltweit rund 39.000 Servicepartner von Delticom geschickt werden können.

Das Unternehmen mit Sitz in Hannover, Deutschland, ist vornehmlich in Europa und den USA tätig und besitzt umfassendes Know-how beim Aufbau und Betrieb von Onlineshops, in der Internet-Kundenakquise, in der Internetvermarktung sowie beim Aufbau von Partnernetzwerken.

Seit der Gründung 1999 hat Delticom eine umfassende Expertise bei der Gestaltung effizienter und systemseitig voll integrierter Bestell- und Logistikprozesse aufgebaut. Eigene Läger gehören zu den wesentlichen Assets der Gesellschaft.

Im Geschäftsjahr 2019 hat die Delticom AG einen Umsatz von rund 626 Millionen Euro generiert. Zum Ende des letzten Jahres waren 242 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Die Aktien der Delticom AG sind seit Oktober 2006 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet (ISIN DE0005146807).

Im Internet unter: www.delti.com

Kontakt:

Delticom AG
Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-93634-8903
Fax: +49 (0)511-8798-9138
E-Mail: melanie.gereke@delti.com



25.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Delticom AG
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Deutschland
Telefon: +49 (0)511 93634 8000
Fax: +49 (0)511 8798 9138
E-Mail: info@delti.com
Internet: www.delti.com
ISIN: DE0005146807
WKN: 514680
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1007215


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this