Neubau: Attraktiver Standort für attraktive Wohnungen

An der Roggendorfstraße, unmittelbar neben dem Johanniterstift, entstehen neue Wohnungen in zwei dreigeschossigen Laubenganghäusern. Vor wenigen Tagen erfolgte die symbolische Grundsteinlegung.

In den beiden Neubauten wird es 42 Mietwohnungen mit Grundrissen zwischen 34 bis 110 Quadratmetern geben - ein Drittel davon öffentlich gefördert. Dazu gibt es dementsprechende Stellplätze in einer Tiefgarage.

Gute Mischung

"Der Mix an Grundrissen ist für eine gute Mischung von Familien, Singles oder Senioren geeignet", erläutert Architekt Corneluis Schmitz. Es gebe Parkettböden mit Fußbodenheizung, Aufzüge, Videosprechanlagen und elektrische Rolläden. Die Fertigstellung sei für August 2018 geplant. Schmitz: "Wichtig ist, wie die Mieter das Gebäude wahrnehmen. Fühlen sie sich wohl, hatten wir Erfolg." Ludger Wiesemann, Bereichsleiter Neubau bei Vivawest erläuterte: "Es freut uns sehr, einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten zu können." Mülheims Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs unterstrich, dass Flittard ein attraktiver Standort sei und neue Wohnungen dringend gebraucht würden: "Setzen wir also ein Zeichen." (aef)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta