Neuauflage von "Enter Sandman": Metallica spenden Gewinn für Flutopfer

·Lesedauer: 1 Min.
Metallica helfen mit ihrer neuen Single den Flutopfern. (Bild: Universal Music)
Metallica helfen mit ihrer neuen Single den Flutopfern. (Bild: Universal Music)

Metallica veröffentlichen am heutigen Freitag (20. August) eine Neuauflage ihres Hits "Enter Sandman" unter dem Titel "Enter Sandman 2021 Remastered". Das Besondere: Alle Gewinne des Songs spenden die Bandmitglieder über ihre Stiftung "All Within My Hands" an die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland.

Laut einer Pressemitteilung war die Single bereits vor Monaten als Charity-Release für diverse Projekte vorgesehen. Die Hochwasserkatastrophe ließ Metallica jedoch "sofort aktiv werden". Mit der Spende der Gewinne will die Metal-Band ein Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen setzen.

Single als CD und Vinyl erhältlich

Die Single erscheint als Vinyl, Pocket-CD und Maxi-CD. Fans bekommen auf der Vinyl neben der Neuauflage von "Enter Sandman" auch eine Neuauflage des Hits "Sad But True" (1993) spendiert. Auf den CDs sind zudem zwei bisher unveröffentlichte Live-Versionen von der "Wherever We May Roam"-Tour (1992) zu hören.

"Enter Sandman" wurde ursprünglich 1991 auf dem Album "Metallica", das auch "Black Album" genannt wird, veröffentlicht. 30 Jahre später feiern Metallica 2021 diesen Meilenstein: Am 10. September erscheint "The Black Album" als Neuauflage.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.