Neuanfang: Sarah Lombardi trennt sich von ihrer Wallemähne

Schnipp, schnapp, Haare ab: Sarah Lombardi hat sich von ihrer Wallemähne getrennt. Auf Instagram ließ die Sängerin ihre 727.000 Follower mit einem tränenreichen Clip dran teilhaben.

Sarah Lombardi hat sich ihre langen Haare abschneiden lassen. (Bild-Copyright: WENN.com)

In dem kurzen Video von Sarah Lombardi fällt ein langes Stück Mähne der Schere des Friseurs zum Opfer. Als die 25-Jährige das Haarbüschel in den Händen hält, kann sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Offenbar war die Typveränderung für Sarah Lombardi ein schwerer Schritt. Sie verlor nicht nur ein paar Haare, es scheint auch eine Last von ihr abgefallen zu sein. Im Kommentar zum Instagram-Video schreibt die gebürtige Kölnerin unter anderem:

 

Neue Frisur, neuer Lebensabschnitt: Bei ihren Fans kommt der Mut zur Typveränderung gut an. Sie finden aufmunternde Worte. So meint eine Userin beispielsweise:

“Wow! Ganz großen Respekt, Süße! Eigentlich war das immer irgendwie dein Markenzeichen, aber manchmal ist es einfach an der Zeit für Veränderungen und egal, ob mit langen oder kurzen Haaren, du bist und bleibst eine hübsche Frau.”

Selbst Pietro Lombardi, der Ex der einstigen “DSDS”-Teilnehmerin, hat sich auf Instagram zu Wort gemeldet. Ein mögliches Liebes-Comeback schließt er zwar aus, trotzdem gibt es ein dickes Kompliment für die Mutter seines Sohnes:

“Lass das neue Kapitel beginnen. Ich weiß, du hast viel durchgemacht. Aber du warst immer stark!”

Und so sieht das Endergebnis von Sarah Lombardis Friseurbesuch aus:

Neue Frisur, neue Single, neues Album: Bei Sarah Lombardi stehen gerade viele Veränderungen an. RTL II zeigt ihre Reise zu sich selbst (Bild:  RTL II / PER FLORIAN APPELGREN)

Die Typveränderung ist nicht die einzige Neuigkeit bei der 25-Jährigen: Am Freitag will SARAH – so ihr neuer Künstlername – eine neue Single veröffentlichen. Ein neues Album soll es natürlich auch geben: “Zurück zu mir” erscheint am 4. Mai.

Bei der Entstehung ließ Sarah Lombardi sich von RTL II begleiten, im Mai wird die dazugehörige Sendung in drei Folgen ausgestrahlt.

Wegen Osterhasen-Bild: Sarah Lombardi wird von PETA belehrt