Neu als Investor? Denk’ über diese Lebensmittel-Dividendenaktie mit 3,49 % Dividendenrendite nach!

·Lesedauer: 3 Min.
Superheld

Bist du neu als Investor und möchtest mit einer Lebensmittel-Dividendenaktie vielleicht einen ersten Sprung auf das Börsenparket wagen? Falls ja, könnte General Mills (WKN: 853862) eine ziemlich interessante Wahl sein. Ein Name, der hierzulande vielleicht nicht sonderlich bekannt ist, am meisten womöglich noch für das Häagen-Dazs-Eis.

Mit einer Quartalsdividende in Höhe von 0,51 US-Dollar und einem aktuellen Aktienkurs von 57,30 US-Dollar (26.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt die Dividendenrendite derzeit bei 3,49 %. Für mich ein erster Grund, warum die Aktie interessant sein könnte, wenn du jetzt neu bist als Investor.

Allerdings gibt es auch weitere Gründe. Diese wollen wir uns im Folgenden ein wenig näher ansehen.

Neu als Investor? Mehr als bloß 3,49 % Dividendenrendite!

Die Aktie von General Mills könnte ideal sein, wenn du neu als Investor bist, weil sie eben nicht nur 3,49 % Dividendenrendite aufweist. Nein, sondern zugleich auch eine besonders nachhaltige Ausschüttung. Das Unternehmen zahlt schließlich schon seit drei Jahrzehnten zumindest eine Dividende auf dem Niveau des Vorjahres aus. Für eine defensive Lebensmittel-Dividendenaktie ist das natürlich ein sehr stabiler Lauf.

Pluspunkt bei der Dividende: Möglicherweise kann General Mills jetzt wieder mit einem moderaten Wachstum glänzen. Im letzten Jahr erhöhte das Management hinter der Aktie überraschend erstmals die Dividende um 4 % im Vergleich zur vorherigen Ausschüttung. Mit Blick auf ein Ausschüttungsverhältnis von knapp unter 55 % gemessen am letzten 2021er-Gewinn je Aktie könnte jedenfalls noch Potenzial vorhanden sein.

Die Aktie von General Mills könnte jedoch auch aus anderen Gründen ideal sein, wenn du neu als Investor bist. Die 3,49 % Dividendenrendite weisen womöglich auf ein günstiges Bewertungsmaß hin. Auch ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 15 könnte vergleichsweise moderat bewertet sein. Selbst wenn die COVID-19-Sonderkonjunktur jetzt ein, zwei Jahre vorbei ist, könnte es mit Tiernahrung und dem Geschäft in Europa und Asien noch Wachstumsmärkte geben. Auch das ist eine interessante Perspektive.

100 verschiedene Marke, unter anderem eben das Häagen-Dazs-Eis sowie Cheerios oder Lucky Charms, formen ein starkes und zugleich einigermaßen diversifiziertes Portfolio. Die Aktie von General Mills könnte für dich als Investor, der neu auf dem Börsenparkett ist, daher einen attraktiven Kompromiss darstellen.

Defensive erste Schritte

Für Investoren, die neu sind, ist die defensive Lebensmittel-Dividendenaktie von General Mills daher auch eine Möglichkeit, Volatilität zu lernen. Sowie zu schauen, worum es eigentlich geht. Nämlich über Jahre und Jahrzehnte von Gewinnen und, wenn man möchte, auch von Dividendenzahlungen zu profitieren. 3,49 % Dividendenrendite sind für dieses Ziel eigentlich recht gut geeignet.

Wenn ich daher heute anfangen würde zu investieren, würde ich gerne auf die Aktie von General Mills setzen. Auch, weil meine Wahl damals deutlich schwieriger gewesen ist. Aber auch, weil ich überzeugt bin, dass dieser Mix insgesamt sehr attraktiv für beginnende Investoren ist.

Der Artikel Neu als Investor? Denk’ über diese Lebensmittel-Dividendenaktie mit 3,49 % Dividendenrendite nach! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.