Netflix vs. Walt Disney: Diese Streaming-Aktie wird bis 2022 mehr wachsen!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Netflix
Netflix

Eines vorab: Es soll an dieser Stelle nicht wirklich um die finale Bewertung gehen, ob die Aktie von Netflix (WKN: 552484) oder Walt Disney (WKN: 855686) bis zum Jahre 2022 mehr wachsen soll. Nein, sondern um einen anderen interessanten Faktor. Vielleicht sogar einen noch bewegenderen, wenn es um die Einschätzung des Chance-Risiko-Verhältnisses beider Aktien geht.

Nämlich darum, wie die Aktie im Moment von der breiten Masse der Investoren bewertet wird. Ein US-amerikanischer Wirtschafts- und Börsen-Nachrichtendienst hat jetzt nämlich im Rahmen einer Umfrage überprüft, welche Aktie offenbar mehr Potenzial besitzt. Herausgekommen ist etwas, das mich zumindest sehr überrascht hat. Und das für deine Investitionsentscheidung möglicherweise relevant sein kann.

Netflix vs. Walt Disney: Diese Aktie wächst mehr

So ist es ein weiteres Mal das US-amerikanische Nachrichtenportal Benzinga gewesen, das mit dieser Fragestellung die Aufmerksamkeit der Community auf sich zog. Gefragt wurde, ob Netflix oder Walt Disney mehr wachsen wird. Und das ausgerechnet im Streaming-Markt. Na, wofür würdest du dich entscheiden, wenn du jetzt die Wahl treffen müsstest? Vielleicht ist auch das ein spannender Blickwinkel.

Ein Kreis von ca. 600 durch Benzinga befragte Investoren gab jedenfalls an, dass Netflix ihrer Meinung nach das Nonplusultra bleiben werde. Wobei die Mehrheit gar nicht mehr so bestechend gewesen ist. Lediglich 55 % der Befragten tendierten zum Platzhirsch. Auch das ist in meinen Augen wirklich spannend.

Dennoch: Walt Disney scheint mit seinem Streaming-Format, das immerhin Hulu, ESPN+ und Disney+ umfasst, der Underdog zu bleiben. Für Foolishe Investoren kann das möglicherweise wegweisend sein. Denn dabei könnte es sich vielleicht auch um eine Fehleinschätzung handeln. Ich hätte mich jedenfalls anders entschieden.

Warum diese Meinung relevant ist …

Zugegebenermaßen muss ein Kreis von Befragten von 600 Lesern nicht unbedingt repräsentativ sein. Aber zumindest ein Indikator, welche Aktie im Streaming-Markt derzeit mehr Aufmerksamkeit bekommt. Ist es die Platzhirsch-Position? Oder der alleinige Fokus auf Streaming? Fest steht jedenfalls, dass die Tendenz leicht zu Netflix geht.

Wenn du mich fragst, könnte das dafür sprechen, dass Walt Disney noch immer der Underdog ist. Aber möglicherweise mit einer Menge mehr Potenzial. Das Maushaus möchte bis Ende 2024 ca. 350 Mio. aktive Streamer in seinen Diensten begrüßen können. Das entspricht mehr als einer Verdreifachung auf Basis der letzten Wasserstandsmeldung von ca. 110 Mio. aktiven Streamern. Alleine, wenn diese Prognose gelingt, dürfte das Maushaus positiv überraschen.

Netflix setzt seinen Wachstumspfad ebenfalls fort, aber zuletzt etwas moderater. Die Marke von 200 Mio. aktiver Accounts konnte dabei überschritten werden. Jedoch bezweifle ich, dass der Platzhirsch den Nutzerkreis in lediglich drei bis vier Jahren noch einmal verdreifachen wird. Das könnte zeigen: Walt Disney besitzt mehr Wachstumspotenzial im Streaming-Markt. Zumindest, wenn die Prognosen gehalten werden.

Netflix oder Walt Disney? Meine Wahl …

Wenn es daher um das Thema Netflix oder Walt Disney geht, fiele meine persönliche Wahl auf Walt Disney und seinen Streaming-Dienst Disney+. Das liegt zum einen an den Wachstumsmöglichkeiten, aber auch am Turnaroundpotenzial in den Freizeitparks. Mittel- bis langfristig dürfte der Micky-Maus-Konzern sein Streaming-Wachstum zudem auch quersubventionieren können. Die Ausrichtung gefällt mir besser. Auch dass Walt Disney augenscheinlich der Underdog ist, spricht für mich für eine Menge noch nicht honoriertes Potenzial.

The post Netflix vs. Walt Disney: Diese Streaming-Aktie wird bis 2022 mehr wachsen! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021