Netflix: Neue Staffel von 'Barbaren' in 61 Ländern in Top 10

BERLIN (dpa-AFX) -In ihrer ersten vollen Woche online hat es die zweite Staffel der deutschen Serie "Barbaren" in den globalen Top 10 der nicht-englischsprachigen Serien von Netflix US64110L1061 auf Platz zwei geschafft. "Barbaren II" kam zwischen dem 24. und 30. Oktober weltweit auf weitere 21,2 Millionen gesehene Stunden, wie aus den dienstags publik gemachten Wochen-Hitlisten des Streamingdienstes hervorgeht. Die am 21. Oktober veröffentlichten sechs Folgen stehen den Angaben zufolge derzeit in 61 Ländern in den Top Ten der Kategorie "TV". In den ersten drei Tagen (21. bis 23.10.) waren bereits 14,6 Millionen gestreamte Stunden gezählt worden.

Die Historien-Fernsehserie dreht sich um die germanischen Völker und deren Krieg mit dem römischen Imperium. Die Action- und Abenteuerserie mit David Schütter, Laurence Rupp und Jeanne Goursaud stammt von Arne Nolting, Jan Martin Scharf und Andreas Heckmann.

Die deutsche Produktion "Die Kaiserin" erreicht derweil fast fünf Wochen nach ihrer Veröffentlichung am 29. September in den weltweiten Netflix-Top-10 der nicht-englischen Serien immer noch Platz sieben. In ihren ersten zwei Wochen hatte "Die Kaiserin" von Katharina Eyssen auf Platz eins gestanden. Zusammengezählt wurde die Serie laut Netflix in 32 Tagen schon etwa 160 Millionen Stunden gestreamt.

Folgt man der Rechnung "Gesamtzahl der gestreamten Stunden geteilt durch die Laufzeit der Serie", lief "Die Kaiserin" innerhalb von viereinhalb Wochen in etwa 28 Millionen Haushalten. In dem Sechsteiler mit Devrim Lingnau und Philip Froissant geht es um die aus Bayern stammende österreichische Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi, die ihre ersten Monate am intriganten Wiener Hof erlebt.