Netflix-Aktie: Nur noch 157 US-Dollar wert?!

Netflix Aktie
Netflix Aktie

Beim Blick auf den Aktienkurs der Netflix-Aktie (WKN: 552484) sehen wir, dass sie im Moment noch höher bepreist ist. Derzeit beläuft sich das Kursniveau auf 167 US-Dollar. Viel fehlt jedoch nicht mehr, bis wir die 157 US-Dollar erreicht haben.

Ein Analyst hat nun sein Kursziel für den einst schillernden Streaming-Platzhirsch auf dieses noch preiswertere Niveau herabgesetzt. Sein Urteil lautet entsprechend: Verkaufen! Die Gründe hierfür sind eigentlich ziemlich klar und bereits des Öfteren geteilt worden.

Das Management der Netflix-Aktie muss am Wachstum, an der Profitabilität arbeiten. Zudem, so auch andere Vorwürfe, könne der Eintritt in das Werbegeschäft ein Verramschen des eigenen Produkts bedeuten. Es fehlt an Wachstumsfantasie. Zudem existiert die Notwendigkeit, massiv in eigenen Content zu investieren.

Ja, da ist etwas dran. Aber trotzdem: Es gibt auch die Kehrseite einer Chance. Vor allem, wenn wir das Niveau von 157 US-Dollar erreichen, wobei wir davon nicht mehr weit entfernt sind.

Netflix-Aktie: Schon heute preiswert

Das, was viele Analysten und Investoren im Moment vergessen, wenn sie die Netflix-Aktie abstrafen, ist die Bewertung. Und die Chance in einem Wachstumsmarkt. Wir sollten weiterhin davon ausgehen, dass das Streaming nicht stirbt. Es wächst eben nicht mehr so schnell in einer Zeit, die wir als Reopening beschreiben können. Zudem verändert sich der Markt gerade. Investoren mögen Unsicherheit nicht, das sehen wir auch jetzt.

Harte Fakten zeigen jedoch: Mensch, ist die Netflix-Aktie günstig! Sollte die Aktie bis auf einen Aktienkurs von 157 US-Dollar fallen, so wäre sie auf 2021er-Basis mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von gerade einmal 13,6 bewertet. Nenn mich verrückt. Aber das wäre wirklich ein Value-Niveau.

Schon jetzt ist außerdem die Marktkapitalisierung mit gerade einmal 75 Mrd. US-Dollar vergleichsweise gering. Wir sollten nicht vergessen, dass es sich bei dem Konzern um ein funktionierendes Ökosystem handelt. Sowie um einen Wegbereiter im Streaming-Markt, der trotzdem noch ca. 220 Mio. Nutzer auf sich vereint. Zwar gibt es momentan eine gewisse Wachstumsschwäche, die lässt sich auch nicht leugnen. Aber die operative Basis ist eigentlich schon sehr stark.

Bei der Netflix-Aktie gibt es daher Pessimismus. Das Wachstum und die Notwendigkeit, einen hohen Anteil stets zu reinvestieren, rechtfertigt diesen auch in Teilen. Allerdings ist für mich das große Aber: Der Markt ist intakt, die Investitionen sind das zukünftige Wachstums- und Umsatzpotenzial. Außerdem nähert sich diese Streaming-Chance einem günstigen Value-Bewertungsmaß mit einem soliden Renditepotenzial an. Vor allem, wenn es plötzlich die Erkenntnis gibt: Das Wachstum geht doch nicht weiter.

Zu viel Pessimismus!

Der Markt ist pessimistisch, die Analysten sind es ebenfalls. Die Netflix-Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13,6 auf 2021er-Basis zu versehen ist für mich ein klarer Ausdruck dafür. Ob es letztlich dazu kommt, ist eine andere Frage. Es bräuchte jedoch nicht einmal mehr einen Abverkauf von 10 %, um dieses Kursniveau zu erreichen. Längerfristig orientiert ist dieses Bewertungsmaß jedenfalls interessant. Und, wie gesagt: Eigentlich sind wir nicht weit davon entfernt.

Der Artikel Netflix-Aktie: Nur noch 157 US-Dollar wert?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Netflix. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.