Ist die Netflix-Aktie jetzt besser als Walt Disney?

InsurTech-Aktie Chance und Risiken
InsurTech-Aktie Chance und Risiken

Netflix (WKN: 552484) und Walt Disney (WKN: 855686) liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wobei wir für den Moment sagen können: Der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern und einstige Verfolger ist inzwischen weit vorne. Sowohl was das Wachstum mit über 12 Mio. Nettoneukunden angeht, aber auch was die Anzahl an Abonnenten angeht.

Natürlich können wir in die Details gehen. Netflix selbst besitzt mehr Abonnenten als Disney+. Jedoch gilt es, konzernübergreifend zu schauen. Trotzdem ist es auffällig, dass die Aktien unterschiedlich performen. Der einstige Platzhirsch konnte überraschen, während der jetzige Platzhirsch bei den Zahlen patzte. Hat es etwa erneut eine Wachablöse gegeben? Oder handelt der Markt einfach ein bisschen irrational?

Walt Disney vs. Netflix: Welche Aktie ist besser?

Unternehmensorientiert ist die Ausgangslage ziemlich simpel. Netflix ist inzwischen der Verfolger und das Pure-Play. Während Walt Disney der Platzhirsch ist und gleichzeitig ein großes Freizeitparksegment, Kreuzfahrtschiffe und mehr besitzt. Beim Content, glaube ich, können wir Punktegleichheit werten. Historisch gewachsener ist der US-Medien- und Freizeitkonzern. Wohingegen der Streaming-Pionier in viele neue Formate investiert und insbesondere auf seiner Plattform stark agiert und beliebte Inhalte herstellt. Zumindest, was die Reichweite angeht, sehe ich einen Vorteil tendenziell jedoch eher beim älteren Konzern.

Aber blicken wir auf die fundamentale Bewertung. Netflix wird momentan mit einem Aktienkurs von 256 US-Dollar bepreist. Gemessen an einem zuletzt ausgewiesenen Gewinn je Aktie von 11,54 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei 22,2. Walt Disney hingegen kommt auf bereinigter Basis auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 25. Wobei ich geneigt bin, aus einer Value-Sicht auch die Möglichkeit einzupreisen, dass es wieder über 6 US-Dollar Gewinn je Aktie werden könnten. In diesem Case läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis nicht einmal bei 14.

Auch beim Kurs-Umsatz-Verhältnis ist Walt Disney mit einem Wert von ca. 2,5 inzwischen eher preiswert, wohingegen Netflix auf ca. 4 kommt. Günstiger ist daher der breitere Konzern. Wobei die Freizeitparksparte eher ein Turnaround-Segment als ein klarer, signifikanter Wachstumsmarkt ist. Aber eben auch der profitable Kern, der zuletzt noch nicht so lieferte, wie ursprünglich vielleicht gedacht.

Im Endeffekt können wir daher sagen: Walt Disney besitzt einfach mehr, und das bei einer günstigeren Bewertung. Ob Netflix, nur weil es ein Pure-Play ist und generell skalieren kann, grundsätzlich attraktiver erscheint? Entscheide selbst.

Nicht so unterschiedlich …

Generell neige ich dazu, Walt Disney und Netflix ähnlich zu bewerten. Rein aus fundamentaler Sicht und wenn ich das momentan sehr kurzlebige Kurs-Gewinn-Verhältnis bewerte, sehe ich den Vorteil eher bei der Disney-Aktie. Trotzdem bin ich froh, beide Aktien in meinem Depot zu haben. Vom Markt des Streamings bin ich mittel- und langfristig weiterhin überzeugt.

Der Artikel Ist die Netflix-Aktie jetzt besser als Walt Disney? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Netflix und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $145 Call auf Walt Disney und Short January 2024 $155 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2022