Neil Patrick Harris schießt auf Twitter gegen James Woods

Neil Patrick Harris schießt auf Twitter gegen James Woods

Ist da ein Twitter-Zoff zwischen Neil Patrick Harris und James Woods im Anmarsch? Könnte sein. Zumindest stutzte der ehemalige "How I Met Your Mother"-Darsteller seinen Schauspielkollegen schon einmal in dem sozialen Netzwerk zurecht.

Auslöser war ein Familienfoto von der Pride Parade, das James Woods in dem Kurznachrichtendienst veröffentlichte. Das Bild zeigt einen kleinen Jungen mit seinen Eltern, die Plakate in den Händen halten. Auf einem der Plakate ist folgende Botschaft zu lesen: "Ich liebe meinen Gender-kreativen Sohn." Auf dem anderen steht in bunten Lettern: "Mein Sohn trägt Kleider und Make-up. Findet euch damit ab!"

James Woods kommentierte das Familienfoto auf Twitter so: "Das ist süß. Wartet ab, bis dieses arme Kind groß ist und realisiert, was ihr getan habt und euch beide zergliedert in die Tiefkühltruhe in der Garage stopft." Neil Patrick Harris bekam Wind von dem Tweet und stutze James Woods für die harten Worte zurecht.

"Absolut ignorant und ohne Klasse, Mr. Woods. Ich bin mit dieser Familie befreundet. Sie wissen nicht, wovon Sie sprechen und sollten sich schämen." Für diesen Kommentar bekam Neil Patrick Harris unter anderem von der "Human Rights Campaign" positives Feedback. Die Non-Profit-Organisation schrieb auf Twitter: "Dank an Neil Patrick Harris, dass er gegen das geschmacklose und gehässige Statement Stellung bezogen hat. Alle Kinder sollten akzeptiert und geliebt werden, wie sie sind."