Negativserie bei FC Ingolstadt 04

·Lesedauer: 1 Min.
Negativserie bei FC Ingolstadt 04
Negativserie bei FC Ingolstadt 04

Der FCI will beim FC Schalke 04 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Letzte Woche gewann Schalke gegen FC Hansa Rostock mit 2:0. Damit liegt S04 mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Zuletzt kassierte Ingolstadt eine Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf – die sechste Saisonpleite.

Die Heimbilanz des FC Schalke 04 ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Mehr als Platz acht ist für die Heimmannschaft gerade nicht drin. Nach acht ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von S04 insgesamt durchschnittlich: vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Schalke.

20 Gegentreffer hat der FC Ingolstadt 04 mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der 2. Liga. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Derzeit belegt der FCI den ersten Abstiegsplatz. Mit erst sechs erzielten Toren hat Ingolstadt im Angriff Nachholbedarf. In den letzten fünf Spielen schaffte der FC Ingolstadt 04 lediglich einen Sieg.

Körperlos agierte Ingolstadt in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (19-0-0) bestätigt. Ob sich der FC Schalke 04 davon beeindrucken lässt?

Der FC Ingolstadt 04 steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von S04 bedeutend besser als die von Ingolstadt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.