1 / 10

Platz 10: Rudolf Henke (CDU)

Auf mindestens 539.000 Euro Nebeneinkünfte bringt es CDU-Politiker Rudolf Henke. Zudem hat Henke 594.000 Euro mögliche weitere Einkünfte. (Bild: Uli Deck/dpa)

Nebeneinkünfte deutscher Politiker: Das sind die Topverdiener im Bundestag

Yahoo! Redaktion

Abgeordnete sind nicht alleine auf ihre Diäten angewiesen, sondern dürfen sich auch etwas dazuverdienen – beliebt sind etwa Jobs als Berater Redner. Eine Praxis, die oft kritisiert wird, zumal die Politiker keine genauen Angaben zu ihren Nebeneinkünften machen müssen. Die Transparenzinitiative „abgeordnetenwatch.de“ hat ermittelt, wer zwischen 2013 und 2017 am meisten dazuverdient hat. Da die Abgeordneten sich selbst nur in bestimmte Einkommensstufen einsortieren müssen, ergeben sich jeweils ein Mindest- und ein möglicher Höchstbetrag. Insgesamt haben die Abgeordneten von Union, SPD, Grünen und Linkspartei zwischen 2013 und 2017 mindestens 26,5 Millionen Euro nebenbei kassiert.