Nach Horrorverletzung - Warriors holen Ersatz für Thompson

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Es war eine Horrornachricht für die Golden State Warriors.

Klay Thompson hat sich bei einer privaten Trainingseinheit einen Achillessehnenriss zugezogen und wird wohl für die komplette Saison ausfallen. Das teilten die Warriors am Donnerstag mit.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Für Ersatz dürfte aber weniger gesorgt sein. Denn laut ESPN-Informationen sind die Warriors kurz davor, einen Trade mit den Oklahoma City Thunder einzufädeln. Für einen geschützten Erstrundenpick 2021 würde Golden State Forward Kelly Oubre Jr. erhalten.

Dieser wurde erst vor wenigen Tagen im Tausch mit Chris Paul zu OKC getradet und hatte zuvor bei den Phoenix Suns gespielt. Oubre könnte die Qualität der Warriors auf dem Flügel zwar erhöhen, Thompson aber nicht ersetzen.

Für diesen ist es der nächste heftige Rückschlag, nachdem er gerade erst eine 16-monatige Verletzungspause hinter sich gebracht hatte.

Kreuzbandriss bei Thompson in NBA-Finals 2019

Erst im Juni 2019 hatte der Shooting Guard in den NBA-Finals gegen die Toronto Raptors einen Kreuzbandriss erlitten und daraufhin bereits die gesamte Vorsaison verpasst.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Thompson, Weltmeister 2014 und Olympiasieger 2016 mit dem US-Team, spielt seit Beginn seiner NBA-Karriere für die Kalifornier, dreimal gewann er mit den Warriors den Titel. Von 2015 bis 2019 wurde er fünfmal in Folge in das All-Star-Team der nordamerikanischen Profiliga berufen.

---

mit Sport-Informations-Dienst (SID)