Werbung

Schröder glänzt bei Lakers-Comeback

Schröder glänzt bei Lakers-Comeback
Schröder glänzt bei Lakers-Comeback

Der starke Nationalmannschaftskapitän Dennis Schröder hat mit den Los Angeles Lakers in der NBA nach einem fulminanten Schlussviertel den dritten Sieg nacheinander gefeiert.

Die Kalifornier gewannen nach langem Rückstand gegen die Toronto Raptors noch mit 122:112. Schröder steuerte 23 Punkte bei, zehn davon in den letzten neun Minuten. Dazu verbuchte der Braunschweiger sieben Assists und einen Rebound.

Schröder und Co. waren mit einem Fünf-Punkte-Rückstand ins letzte Viertel gegangen. Dann drehte der Nationalspieler mit sein Teamkollegen auf: 37 Punkte warfen die Lakers im letzten Abschnitt, die Raptors dagegen nur 22.

Lakers kämpfen um Playoffs - LeBron fehlt weiterhin

Die Lakers festigten mit einer Bilanz von 33:34 Siegen den neunten Platz in der Western Conference, der für die Teilnahme an den Pre-Playoffs berechtigt. Neben Schröder ragte beim 17-maligen Champion mit 28 Punkten und neun Assists D‘Angelo Russell heraus, der die letzten sechs Partien aufgrund einer Verletzung verpasst hatte.

Der verletzte Superstar LeBron James fehlt den Lakers weiterhin.