Mavericks landen Coup in Denver

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Mavericks landen Coup in Denver
Mavericks landen Coup in Denver

Maximilian Kleber hat mit seinen Dallas Mavericks im Rennen um einen Play-off-Platz in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Texaner gewannen bei den Denver Nuggets 116:103 und belegen den achten Platz in der Western Conference. Die ersten sechs Teams ziehen direkt in die Play-offs ein, die Mannschaften auf den Rängen sieben bis zehn spielen um zwei Tickets für die Endrunde.

Der deutsche Nationalspieler Kleber spielte gewohnt solide, kam auf acht Punkte und sieben Rebounds. Bester Werfer der Mavs war Kristaps Porzingis mit 25 Zählern, Superstar Luka Doncic steuerte 21 Punkte und starke zwölf Assists bei.

Isaac Bonga und Moritz Wagner kassierten mit den Washington Wizards derweil eine Niederlage. Das Team aus der US-Hauptstadt unterlag den Milwaukee Bucks mit 119:125 und liegt weiter nur auf Platz zwölf der Eastern Conference. Wagner kam nicht zum Einsatz, Bonga durfte knapp acht Minuten aufs Parkett und erzielte drei Punkte.