Natürlich blond 3: Das ist über die Fortsetzung bisher bekannt

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Reese Witherspoon in „Natürlich blond 2“ – für den dritten Teil schlüpft sie erneut in die Rolle der Elle Woods. (Bild: Snap Stills/REX/Shutterstock)

17 Jahre nach dem ersten Teil von „Natürlich blond“ (und 15 Jahre nach dem zweiten) schlüpft Reese Witherspoon erneut in die Rolle der Blondine Elle Woods. Während einiges noch unklar ist, stehen andere Eckdaten bereits fest.

Wie das US-amerikanische Magazin „Deadline“ vor kurzem berichtete, stehen Witherspoon und die Filmfirma MGM kurz vor einem Vertragsabschluss für den von den Fans schon lange ersehnten dritten Teil von „Natürlich blond“ – alle Fakten im Überblick:

1. Der Film soll am 14. Februar 2029 in die Kinos kommen – am Valentinstag. Ob es sich dabei nur um den Start in den US-amerikanischen Kinos handelt oder ob er an diesem Tag auch in den deutschen Kinos zu sehen sein wird, ist bis dato nicht bekannt.


„Zurück in Pink 2020!“

2. Witherspoon spielt wieder die Rolle der berüchtigten Blondine. In einem Instagram-Video ist sie, ganz Elle Woods, im pinken Bikini auf einer Luftmatratze liegend in einem Pool zu sehen – vielleicht ja ein Hinweis, dass auch ihr Harvard-Bewerbungsbikini aus dem Film wieder zu sehen sein wird.


„Es ist wahr… #LegallyBlonde3“

3. Witherspoon ist mit ihrer Produktionsfirma „Hello Sunshine“ auch als Produzentin beteiligt. Die Firma war bereits für Witherspoons Serie „Big Little Lies“ verantwortlich.

4. Das Autorenteam des ersten Films ist auch beim dritten Teil mit an Bord. Wie „Deadline“ berichtet, sind Kirsten Smith und Karen McCullah, die das Buch des ersten Films schrieben, als Autorinnen zurück. Auch der Produzent des ersten Teils, Marc Platt, sowie der Co-Produzent Adam Siegel konnten für das Projekt gewonnen werden.

5. Der dritte Teil soll den Geist von Teil eins wiederbeleben. Wie „Deadline“ berichtet, geht es einmal mehr um weibliche Selbstermächtigung – ein Thema, das in Hollywood gerade zu #MeToo-Zeiten präsenter denn je ist.

6. Von der Handlung ist bis dato nichts bekannt. Allerdings sagte Witherspoon in der Talkshow „The Late Late Show with James Corden“, dass sie sich Elle Woods gut als Richterin des Obersten Gerichtshofes oder als erfolgreiche Anwältin vorstellen könne.

Fans von „Natürlich blond“ dürfen sich also jetzt schon auf den Valentinstag 2020 freuen.