Nathalie Volk: "Timur und ich haben uns im Guten getrennt!"

·Lesedauer: 2 Min.
Nathalie Volk muss derzeit in einer New Yorker Klinik behandelt werden. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com)
Nathalie Volk muss derzeit in einer New Yorker Klinik behandelt werden. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com)

Nathalie Volk (24) alias Miranda DiGrande hat sich zu den Trennungsgerüchten um sie und ihren Partner Timur geäußert. Im Interview mit dem Magazin "Gala" erklärt sie: "Timur und ich haben uns im Guten getrennt!" Es sei momentan schwierig, "ich weiß noch nicht genau, was ich will", fügt sie hinzu.

Zuvor hatte das ehemalige "GNTM"-Model die gemeinsamen Bilder mit ihrem Verlobten auf Instagram gelöscht. In einer Instagram-Story schrieb sie zudem: "Wenn Gott eine Tür schließt, dann hör auf, daran zu klopfen. Was sich auch immer dahinter befand, war nicht für dich vorbestimmt. Ziehe die Tatsache in Betracht, dass er die Tür vielleicht deshalb geschlossen hat, weil er wusste, dass du so viel mehr wert bist." Am 29. Oktober teilte sie auf der Plattform aber doch wieder ein Bild mit Timur. Erst Anfang September dieses Jahres hatten sich die beiden verlobt.

Sie erklärt ihren Krankenhausaufenthalt

Ihre Fans waren zudem besorgt, als Volk ein Foto aus einem Krankenhaus in einer Instagram Story veröffentlichte. Auf dem Bild war ihr Arm zu sehen, der auf einem Bett liegt. Volk trägt ein Patientenarmband mit ihrem Namen. Dazu postete das Model als Ortsangabe eine New Yorker Klinik, gab jedoch keine Details zu den Gründen für den Aufenthalt bekannt.

Sie habe "schon seit ein paar Monaten sehr starke Herzprobleme und Schmerzen in der Brust", erklärt sie nun in dem Interview. "Ich muss vorerst noch hier bleiben, denn mein Blutdruck ist extrem hoch. Ein bisschen besser geht es mir aber schon, denn ich konnte mich, nachdem ich zwei Tage lang nicht geschlafen habe, endlich mal wieder ausruhen."

Auch der "Bild"-Zeitung bestätigt Volk die Trennung. Sie wolle nun vorerst in den USA bleiben und sich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren, erklärt sie. Zuvor war Volk mit dem Hamburger Unternehmer Frank Otto (64) liiert. Ihre Liebe hatten sie 2016 bestätigt, zwei Jahre später hatte sich das Paar verlobt. Im November 2020 wurde ihre Trennung öffentlich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.