Nathalie Volk: Kontakt zur Familie ist abgebrochen

·Lesedauer: 1 Min.

Nathalie Volk (24) geht die Liebe zu ihrem neuen Partner Timur Akbulut (43) offenbar unter die Haut. Der Reality-TV-Star stürzt sich mit Leib und Seele in das neue Leben in der Türkei und ließ sich nicht nur zwei neue Liebes-Tattoos stechen, sondern hat derzeit auch keinen Kontakt mehr mit der eigenen Familie.

Funkstille zwischen Mutter und Tochter

Nathalie, die sich jetzt Miranda DiGrande nennt und optisch auf einen etwas verruchteren Look setzt, hatte stets einen besonders engen Draht zu ihrer Mutter Viktoria. Die hatte wiederum stets zu Nathalie gehalten, als diese ihre vielbeachtete Beziehung zum deutlich älteren Unternehmer Frank Otto (63) begann, und sie so engagiert bei ihrem Ausflug ins RTL-Dschungelcamp unterstützt, dass sie selbst vor Gericht landete – statt Urlaub zu nehmen, hatte sich die Lehrerin einfach krankgemeldet, um nach Australien fliegen zu können. Zuletzt stand Viktoria ihrer Tochter bei deren Gebärmutterhalskrebs-Erkrankung bei. Doch wie es aussieht, hat Nathalie ihre Mutter nicht in ihr neues Leben mitgenommen.

Nathalie Volk schwärmt über ihre neue Familie

Als Nathalie sich ihren Fans in einer Frage- und Antwortrunde stellte, wollte ein Follower wissen, ob sie noch Kontakt zu ihrer Mutter und ihrem Bruder habe. Darauf antwortete sie nur: "Leider nein." Warum es zum Bruch kam und welche Seite ihn auslöste, ist nicht klar. Aktuell scheint Timur die Sonne in Nathalies Leben zu sein, wie sie im November 2020 im Bild-Interview deutlich machte: "Geld ist nicht alles und ich werde in diesem und in nächstem Leben alles, was ich habe, für Timur aufgeben, weil er mir zeigt, was Liebe ist und ich mich beschützt bei ihm fühle. Ich habe eine neue Familie gefunden, die mich respektiert und loyal ist", sagte Nathalie Volk damals.