Nathalie Volk über ihr altes Leben: "Ich sah aus wie eine Oma"

·Lesedauer: 1 Min.

Als Nathalie Volk (24) verkündete, dass sie sich in den Hells-Angels-Rocker Timur (43) verliebt und von ihrem Freund, dem Unternehmer Frank Otto (64), getrennt hatte, hielten es viele für eine Momentlaune. Doch mittlerweile lebt das Paar in der Türkei, am Ringfinger des Models steckt ein Verlobungsring.

"Liebe, die ich früher nicht hatte"

Jetzt hat das Paar in einem Interview mit RTL erstmals ganz offen über die Beziehung geplaudert. Einen Blick zurück konnte sich Nathalie dabei nicht verkneifen: "Ich stand immer sehr unter Druck und habe mich meinem Partner davor angepasst." Dabei trug sie oft Kleidung, die sie im Nachhinein gar nicht mochte und die auch nicht zu ihr passte: "Ich war Anfang 20 und sah manchmal echt aus wie eine Oma." Die ehemalige 'GNTM'-Teilnehmerin hat jetzt endlich ihr Glück gefunden: "Heute habe ich Liebe, die ich früher nicht hatte. Liebe und Wärme haben mir sehr gefehlt." Sie wolle eine eigene Familie und Kinder.

Nathalie Volk liebt das Bodenständige

Timur und Nathalie schmieden daher auch fleißig Zukunftspläne: Anfang September postete Nathalie stolz ein Foto ihres Verlobungsrings. Der Umzug in die Türkei hat ihr offenbar gut getan. "Das Beste an dem Leben hier ist, dass es bodenständig ist. Bodenständiger und menschlicher als das Leben, das ich vorher hatte." Dass Timur in Deutschland wegen Totschlags verurteilt wurde, kommt im Interview natürlich auch zur Sprache. Er habe Nathalie seine Vergangenheit nicht verschwiegen, so der Rocker: "Ich habe was gemacht, dafür habe ich meine Strafe verbüßt und das ist Vergangenheit." Jetzt zählt für Timur und Nathalie Volk nur noch die Zukunft.

Bild: Britta Pedersen/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.