Nanox stellt auf der Jahrestagung 2021 der Radiology Society of North America neue Nanox.ARC Verfahren vor und präsentiert Softwarelösungen von Nanox.AI

·Lesedauer: 5 Min.

Neue Funktionen und Verfahren von Nanox.ARC werden erstmals vorgestellt

Nanox.AI stellt KI-gestützte Softwarelösungen für die medizinische Bildgebung vor

Das Shamir Medical Center Diagnostic Imaging Institute stellt Nanox.ARC im Rahmen eines virtuellen Rundgangs vor

NEVE ILAN, Israel, November 11, 2021--(BUSINESS WIRE)--NANO-X IMAGING LTD („Nanox" bzw. das „Unternehmen", Nasdaq: NNOX), ein innovatives Unternehmen mit Schwerpunkt auf medizinischer Bildgebungstechnologie, kündigte heute seine geplanten Aktivitäten für die bevorstehende Jahrestagung 2021 der Radiology Society of North America (RSNA) an, die vom 28. November bis 2. Dezember teils virtuell und teils vor Ort im US-amerikanischen Chicago im Kongresszentrum McCormick Place stattfinden wird.

  • Nanox wird am virtuellen Stand des Unternehmens erstmals die führenden Nanox.ARC-Verfahren vorstellen. Bei Nanox.ARC handelt es sich um ein digitales Tomosynthesesystem, das mehrere Quellen unterstützt. Ein Link zum virtuellen Stand wird im Vorfeld der Tagung auf der Website von Nanox und auf der RSNA- Konferenz-Website zur Verfügung stehen.

  • Nanox.AI wird auch vor Ort auf der Tagung an einem eigenen Stand (Stand 4949, South Hall Level 3) Präsenz zeigen. Dort wird das Unternehmen seine KI-gestützten Softwarelösungen für die medizinische Bildgebung und die öffentliche Gesundheit vorstellen. Diese Produkte sind Teil der für Gesundheitssysteme und Kostenträger im Bereich Value Based Health Care (VBHC) angebotenen Lösungen, die in der Medizintechnikbranche voraussichtlich neue Maßstäbe setzen werden.

  • Nanox wird Nanox.ARC im Rahmen eines virtuellen Rundgangs in einer klinischen Umgebung präsentieren, die aus dem Shamir Medical Center (Assaf Harofeh) übertragen wird, einem führenden staatlichen Krankenhaus in Israel mit fortschrittlichen diagnostischen Bildgebungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung wird am Mittwoch, 1. Dezember, um 10:30 Uhr Central Standard Time (Chicago-Zeit) übertragen und kann am virtuellen Stand von Nanox verfolgt werden.

Über Nanox

Das israelische Unternehmen Nanox, gegründet vom Serienunternehmer Ran Poliakine, entwickelt eine digitale Röntgenquelle, die für den kommerziellen Einsatz in der medizinischen Bildgebung ausgelegt ist. Bei Nanox ist man davon überzeugt, dass die innovative Technologie des Unternehmens die Kosten für medizinische Bildgebungssysteme spürbar senken kann. Man plant den Aufbau von Partnerschaften mit weltweit führenden Organisationen und Unternehmen des Gesundheitswesens, um allen Bevölkerungsgruppen erschwingliche Bildgebungsleistungen zur Früherkennung anbieten zu können. Weitere Informationen finden Sie unter www.nanox.vision.

Über Nanox.AI

Mithilfe proprietärer Algorithmen zur Verarbeitung von Bildgebungsdaten von Patienten, die dem Gesundheitssystem bereits zur Verfügung stehen, können frühe, bisher nicht erkannte Anzeichen für häufige chronische Krankheiten festgestellt werden. Durch die neu erkannten Befunde können dann weitere medizinische Untersuchungen eingeleitet werden, um individuelle Präventionsprogramme für die Patienten zu erstellen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die vorliegende Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Sämtliche Aussagen der vorliegenden Pressemitteilung im Zusammenhang mit zukünftigen Ereignissen oder Bedingungen sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen im Zusammenhang mit Beginn, Zeitplan, Fortschritt und Ergebnissen der Forschungs-, Entwicklungs-, Herstellungs- und Kommerzialisierungsaktivitäten von Nanox in Bezug auf seine Röntgenquellentechnologie und das Nanox.Arc, der Fähigkeit, die erwarteten Vorteile der Übernahmen zu realisieren, und den prognostizierten Geschäftsaussichten des Unternehmens und der übernommenen Unternehmen. In einigen Fällen lassen sich zukunftsgerichtete Aussagen anhand von Begriffen wie „können", „könnten", „glauben", „schätzen", „fortsetzen", „antizipieren", „beabsichtigen", „sollten", „planen", „erwarten", „vorhersagen", „potenziell" oder der Verneinung dieser Begriffe oder anderen ähnlichen Ausdrücken erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf dem Kenntnisstand des Unternehmens zum Zeitpunkt, zu dem diese Aussagen getroffen werden, hinsichtlich künftiger Ereignisse. Sie unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Leistungen oder Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder suggeriert werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den derzeit erwarteten abweichen, gehören: Risiken im Zusammenhang mit (1) dem Unvermögen, das Geschäft der übernommenen Unternehmen erfolgreich zu integrieren, (2) dem Unvermögen, die erwarteten Vorteile der Akquisitionen zu realisieren, das unter anderem durch die Wettbewerbsbedingungen, die Markenbekanntheit, die Fähigkeit der übernommenen Unternehmen, zu wachsen und das Wachstum rentabel zu gestalten und ihre wichtigsten Mitarbeiter zu halten, beeinflusst werden kann, (3) Kosten im Zusammenhang mit den Akquisitionen und/oder unbekannte oder nicht vorhersehbare Verbindlichkeiten, (4) Änderungen geltender Gesetze oder Vorschriften, die sich auf die Geschäftstätigkeit der übernommenen Unternehmen auswirken, (5) der Verfehlung der geplanten Technologieentwicklungsziele, (6) dem Unvermögen der übernommenen Unternehmen bei der effektiven weltweiten Skalierung von End-to-End-Lösungen für die medizinische Bildgebung, (7) Änderungen globaler, politischer, wirtschaftlicher, geschäftlicher, wettbewerbsbezogener, marktbezogener und aufsichtsrechtlicher Kräfte sowie (8) (I) der Fähigkeit von Nanox, die Entwicklung des Nanox.Arc abzuschließen, (II) der Fähigkeit von Nanox, die Machbarkeit seiner Technologie für kommerzielle Anwendungen erfolgreich nachzuweisen, (III) den Erwartungen von Nanox hinsichtlich der Notwendigkeit, des Zeitpunkts der Beantragung sowie des Erhalts und der Aufrechterhaltung von behördlichen Genehmigungen oder Zulassungen für seine Röntgenquellentechnologie und den Nanox.Arc von Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt und die fortlaufende Einhaltung geltender Qualitätsstandards und behördlicher Anforderungen, (IV) der Fähigkeit von Nanox, wirtschaftlich sinnvolle Vereinbarungen mit Drittherstellern und Zulieferern zur Herstellung des Nanox.Arc abzuschließen und aufrechtzuerhalten, (V) der Marktakzeptanz des Nanox.Arc und des vorgeschlagenen Pay-per-Scan-Geschäftsmodells, (VI) den Erwartungen von Nanox in Bezug auf Kooperationen mit Dritten und deren potenziellen Nutzen sowie (VII) der Fähigkeit von Nanox, Geschäfte auf der ganzen Welt zu tätigen.

Weitere Risiken und Unwägbarkeiten sowie andere wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Nanox von den in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen abweichen, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Risk Factors" im Jahresbericht von Nanox auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr und den nachfolgend bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen. Wir empfehlen den Lesern nachdrücklich, zukunftsgerichtete Aussagen aus der vorliegenden Pressemitteilung nicht als verlässliche Informationen einzustufen.

Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Nanox keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, um sie an die tatsächlichen Ergebnisse oder veränderte Erwartungen des Unternehmens anzupassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211111006123/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Jon Yu
ICR Westwicke
NanoxPR@icrinc.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.