NanoRepro AG: Viromed Group ordert 41 Mio. Corona-Antigen-Schnelltests

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
24.11.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NanoRepro AG: Viromed Group ordert 41 Mio. Corona-Antigen-Schnelltests

Marburg, 24. November: Die NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109, Symbol NN6) hat heute von der Viromed Group eine Einzel-Order von Corona-Antigen-Schnelltests (B2C, Viromed/NanoRepro) im Volumen von 41 Mio. Tests erhalten und baut damit ihre hervorragende Geschäftsbeziehung weiter aus. Die Auslieferung beginnt in den nächsten Tagen, der Auftrag wird mit einer erstklassigen Logistik zeitnah abgewickelt sein.

"Mit dem neuen Großauftrag profitiert NanoRepro nicht nur vom rasanten Anstieg der Corona-Neuinfektionen, sondern auch von der hohen Qualität der Tests, der zuverlässigen Lieferung unserer Produkte und unseres hervorragenden Kundenservice", sagt Lisa Jüngst, CEO von NanoRepro. Insgesamt entwickelt sich die Nachfrage nach Corona-Schnelltests parallel zum Infektionsgeschehen sehr stark. Neben Viromed beliefert NanoRepro vor allem Testzentren, Apotheken, Unternehmen und Drogerie-Märkte.

Der LoD-Wert (Limit of detection) des Corona-Antigen-Schnelltests von Nanorepro (Viromed), der die Empfindlichkeit der Tests angibt, liegt bei hervorragenden 30. Der Schnelltest zählt damit zu den besten weltweit. Laut Charité sind hohe LOD-Werte nicht dafür geeignet, die Delta-Variante nachzuweisen. Der Test ist nach den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) und mittlerweile auch der Benannten Stelle (CE) evaluiert. Er zeigt ein Ergebnis bereits wenige Minuten nach einem Test an und detektiert Corona-Mutationen und auch die Delta-Variante, die derzeit vorherrschend ist.

Über die NanoRepro AG

Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika. NanoRepro hat mehr als 25 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test, einen Corona-Antikörper- und mehrere Corona-Antigen-Tests sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch. Daneben werden unter anderem Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung des Mannes sowie unterschiedliche Allergie-Tests im Sortiment geführt. Zudem vertreibt NanoRepro AG unter der Marke "alphabiol" Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lisa Jüngst
Tel.: +49-6421-951449
E-Mail: juengst@nanorepro.com


24.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

NanoRepro AG

Untergasse 8

35037 Marburg

Deutschland

Telefon:

+49-6421-951449

Fax:

+49 (0)6421 - 95 14 50

E-Mail:

juengst@nanorepro.com

Internet:

www.nanorepro.com

ISIN:

DE0006577109

WKN:

657710

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1251505


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.