Das denkt Nagelsmann über Rangnick als Löw-Nachfolger

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Das denkt Nagelsmann über Rangnick als Löw-Nachfolger
Das denkt Nagelsmann über Rangnick als Löw-Nachfolger

Für Julian Nagelsmann ist sein früherer Förderer Ralf Rangnick "sicherlich ein guter Kandidat" für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw.

"Er hat zwei Klubs von der Pike auf entwickelt", sagte der Trainer des Bundesligisten RB Leipzig bei Sky. (Bundesliga: RB Leipzig - FC Bayern München, Samstag 18.30 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Auch der Umbruch bei der Nationalmannschaft und der Akademie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) würde Entwicklungsarbeit bedeuten. Rangnick hatte Nagelsmann zur Saison 2019/20 in seiner Funktion als RB-Sportdirektor aus Hoffenheim nach Leipzig geholt.

Der DFB will sich mit der Entscheidung Zeit lassen, spätestens nach der EM im Sommer braucht der Verband einen neuen Bundestrainer.

Nagelsmann (33) hat derzeit kein Interesse an dem Job, die weiteren Kandidaten Hansi Flick (Bayern München) und Jürgen Klopp (FC Liverpool) sind momentan nicht verfügbar. Rangnick (62) hatte sich selbst beim DFB ins Spiel gebracht.