Nagelsmann: Kein Anruf von Bayern

Julian Nagelsmann ist der jüngste Cheftrainer der Bundesliga-Geschichte

Nach der Entlassung von Carlo Ancelotti ist der FC Bayern weiter auf Trainersuche. Bisher einer der Favoriten auf den Posten: Julian Nagelsmann von der TSG Hoffenheim.

Doch der 30-Jährige wurde von den Verantwortlichen der Münchner bisher noch nicht kontaktiert.

"Ich kriege öfter mal Anrufe, aber nicht zu dem Thema. Auch die wissen: Ich konzentriere mich auf Freiburg", sagte Nagelsmann vor dem Spiel seiner Mannschaft beim SC Freiburg bei Eurosport.

Nagelsmann: "Konzentriere mich auf Freiburg"

Auf die Frage, wie er mit dem Thema Bayern München umgehe, antwortete Nagelsmann: "Ja, gar nicht. Ich konzentriere mich auf Freiburg. Das ist mein absoluter Fokus. Wir möchten hier gewinnen. Zu dieser Trainersuche äußern sich so viele Experten, da muss man nicht meine Meinung auch noch hören."


Noch vor rund zwei Wochen hatte Nagelsmann offensiv mit einem möglichen Job bei den Bayern geliebäugelt.

Er hatte zugegeben, dass der FC Bayern "in meinen Träumen schon eine etwas größere Rolle" spiele. Und weiter: "Der FC Bayern würde mich vielleicht noch ein Stück glücklicher machen."

Zudem hatte der aus Oberbayern stammende Nagelsmann erklärt: "Meine Frau und mein Kind ziehen demnächst nach München. Wir bauen dort ein Haus. Wir haben eine familiäre Verbindung dorthin, das ist unsere Heimat."