Nach Stiletto-Shitstorm: Melania Trump trägt Sneakers an Thanksgiving

Nach Stiletto-Shitstorm: Melania Trump trägt Sneakers an Thanksgiving

Melania Trump zog jede Menge Wut auf sich, als sie kürzlich nach dem verheerenden Sturm Harvey den Weg zum Hurrikan-Gebiet in Texas in Stilettos antrat. Die Verbalattacken, die sie im Anschluss über sich ergehen lassen musste, haben offensichtlich gefruchtet. Die First Lady kam zu einer offiziellen Veranstaltung an Thanksgiving in einem wirklich ungewöhnlichen Look.

Donald und Melania Trump nahmen den Feiertag zum Anlass, sich bei einigen der Männer und Frauen zu bedanken, die von morgens bis abends im Einsatz waren, als die Hurrikane Harvey und Irma ganze Regionen der USA verwüsteten. Mit jeder Menge Truthahn-Sandwiches, Chips, Früchten und Drinks im Gepäck reiste das Ehepaar zur Küstenwache Floridas, um den Mitarbeiten einen schönen Lunch zu ermöglichen.

Auf Asien-Reise: Das sind Melania Trumps schönste Looks

Diesmal ohne Absätze

Das Besondere an dem Event waren allerdings nicht die Sandwiches, sondern der Look, für den sich Melania Trump entschieden hatte. War sie wenige Wochen zuvor noch für ihren Auftritt in High Heels im Katastrophengebiet kritisiert worden, erschien sie nun ganz legere in Converse-Sneakern. Die kombinierte sie mit einer schwarzen Hose, einem rot-weiß karierten Hemd und natürlich der üblichen Baseball-Cap.

Offensichtlich wollte die 47-Jährige damit nun alle wissen lassen, dass ihr Stilettos eben nicht so wichtig sind, wie es noch vor Kurzem erschien. Sie postete auf Twitter zahlreiche Bilder des Events und ließ ihre Follower wissen, wie viel Freude ihr der Besuch bei der Küstenwache bereitet hat.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Das tut Melania Trump für ihre Traumfigur