Nach Skiurlaub mit 10 Frauen: Twitter-User veröffentlicht seine Erlebnisse

Wenn Frauen untereinander sind, entwickeln sie mitunter ihre Eigenheiten. (Bild: ddp Images)

Was passiert, wenn ein junger Mann mit einer Gruppe von zehn Frauen auf Reisen geht? Es wird definitiv spannend. Robbie Stowers aus London machte genau diese Erfahrung – und ließ die Öffentlichkeit auf Twitter daran teilhaben.

Welche Eigenarten Frauen untereinander an den Tag legen, durfte der 20-Jährige bei einem einwöchigen Ski-Ausflug erfahren. Inmitten von zehn Freundinnen lernte er so manche Angewohnheiten der Damen kennen, mit denen sich bestimmt auch andere Frauen identifizieren können. Um die Männerwelt aufzuklären, wandte sich Stowers via Twitter an die Öffentlichkeit.

„Ein Beitrag darüber, was ich gelernt habe, als ich eine Woche lang mit Mädchen zusammengelebt habe, geht um 10 Uhr live.“

„Sie bringen eine erstaunliche Menge an Kosmetikartikeln mit. Ich rede von Massen über Massen. Regale, Taschen und sogar der Boden waren voll mit unzähligen Flaschen“, berichtete der Engländer von seinen weiblichen Mitreisenden. Und: „In jeder Gruppe gibt es eine Art „Mutter“. Sie schminkt ab, stellt Wasser bereit und geht sicher, dass sich jeder wie zu Hause fühlt.“ Auch „organisierte Klumpen von Haaren“ sollen gang und gäbe sein.

„Alles, was ich sagte, war automatisch falsch”

Doch natürlich waren das längst nicht die einzigen Entdeckungen, die der junge Mann unter zehn Frauen machte. Auf Tischen fand er Dinge in Form von Blumen, bei denen es sich um Nippelsticker handelte. Apropos, Frauen benutzen übrigens Klebeband, um den Brüsten in ausgeschnittenen Tops eine gute Form zu verpassen. Der Trip mit seinen Mädels war noch nicht mal zu Ende, da kam Stowers schon zu einer Erkenntnis: „Alles, was ich sagte, war automatisch falsch, weil ich einen Penis habe – also musste ich einfach lernen, mein Schicksal zu akzeptieren.“

Stowers Tweets sind mittlerweile zum viralen Hit avanciert. Über 230.000 Personen klickten auf „Gefällt mir“, mehr als 100.000 User teilten die Beiträge. „Das alles ist so wahr“, bestätigte eine Twitter-Nutzerin. Eine andere kommentierte: „Ich wusste wirklich nicht, dass alles, was er geschrieben hat, für viele Männer unbekannt war. Der ganze Beitrag ist perfekt.“

Hier ein paar Ausschnitte der lustigsten Tweets:

„Frauen liegen gerne in Löffelchen-Stellung. Wirklich gern.“


„Mädchen nehmen wirklich jeden Teil einer Textnachricht auseinander, die sie von einem Jungen kommen. Wenn du denkst, das wäre dir noch nie passiert, lacht deine Freundin wahrscheinlich jetzt gerade über deine Nachricht.“


„Ich habe versucht, Komplimente zu verteilen, aber mir wurde gesagt, dass ich die Klappe halten soll, weil ich sarkastisch sei. ‚Das steht dir wirklich gut.’ ‚Halt die Klappe, Robbie.’“


„Die Nacht endet nicht, wenn sie nach Hause kommen. Oh nein. Während ich um fünf Uhr morgens versuchte, zu schlafen, gab es parallel eine Badezimmer-Session, in der es darum ging, was mit Jungs passierte und wie lecker die Burger waren.“


„Diese Mädchen sind einfach so hungrig geworden. Als sie zurückkamen, war es verrückt. Mayonnaise und Nudeln? Ja gerne, Schatz.“


Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!