Nach Sieg in der Copa: Barca-Star rührt Fan zu Tränen

Der FC Barcelona konnte das Hinspiel im Halbfinale der Copa del Rey gegen den FC Valencia knapp gewinnen. Im Anschluss sorgte Mittelfeldspieler Sergio Busquets für Tränen bei einem weiblichen Fan.

Sergio Busquets ist der defensive Anker des FC Barcelona. (Bild: Getty Images)

Knapp aber letztlich doch gewonnen: Dank eines Treffers von Luis Suarez war die Laune in Barcelona am Donnerstagabend nicht schlecht. Dementsprechend nahmen sich manche der Spieler nach Abpfiff Zeit für die anwesenden Fans im Camp Nou.

Während einige Spieler Autogramme verteilten, hatte Busquets ein ganz besonderes Ziel im Auge. Er lief an der Tribüne entlang und überreichte einer Frau in der ersten Reihe sein Trikot – sie hatte bereits zuvor ein T-Shirt mit den Namen des Katalanen getragen.


Beschenkte Frau bricht in Tränen aus

Während einige Fans klatschten, konnte die Frau ihr Glück kaum fassen. Sie bedankte sich und brach, nachdem Busquets gegangen war, in Tränen aus. Die Aktion wurde auf einem Youtube-Video des Klubs festgehalten.

Demnach hatte die junge Frau namens Lucia während der Partie ein Schild in die Höhe gehalten, indem sie erklärte, dass Busquets ihr Lieblingsspieler sei. Daran erinnerte sich der 29-Jährige wohl nach Abpfiff.