Nach Konzertabsagen: Helene Fischer entschuldigt sich bei ihren Fans

Sieben Konzerte hat Helene Fischer bereits absagen müssen. (Bild: Getty Images)

Auch eine Helene Fischer muss einsehen: Sie ist nicht unverwundbar. Seit rund einer Woche liegt der Schlagerstar mit einem Infekt flach, musste alle fünf Konzerte in Berlin, jetzt auch die zwei Konzerte in Wien absagen. Auf Instagram entschuldigte sie sich nun bei ihren Fans.

Im Video: Rührendes Statement! Helene Fischer spricht über Krankheit!

Man kennt sie als jemanden, der für seine Fans auf der Bühne immer alles gibt. Ihre Konzerte haben mittlerweile Weltniveau erreicht, und jedes Jahr setzt Helene Fischer noch einen drauf. Für ihre diesjährige Tournee waren 69 Konzerte geplant, die jeweils eine Länge von drei Stunden haben. Allein in Berlin waren fünf Konzerte in 6 Tagen angesetzt, bevor es direkt weiter nach Österreich gehen sollte.

Gemeinsam mit den Akrobaten des „Cirque du Soleil“ performt Helene Fischer auf der Bühne. (Bild: Getty Images)

Doch nach fünf Konzerten in Frankfurt und Stuttgart waren die Akkus plötzlich leer. Am 6. Februar musste das erste Berlin-Konzert gecancelt werden. Der Grund: ein Infekt der oberen Atemwege. Es folgten Absagen für die sechs nachfolgenden Konzerte in Berlin und Wien.

Die schönsten Tour-Bilder von Helene Fischer

Für die ehrgeizige Helene, die nicht wegen eines Schnupfens das Bett hüten würde, eine Tragödie. Auf Instagram entschuldigte sie sich nun bei ihren Fans: „Ich habe jeden Tag gedacht, dass über Nacht ein kleines Wunder passiert. (…) Mittlerweile ist Widerstand zwecklos, ich muss akzeptieren, dass ich im Moment nicht bei euch und nicht für euch da sein kann. (…) Ich weiß, was ihr auf euch nehmt, um bei einem Konzert dabei zu sein: Dafür danke ich euch jeden Tag! Umso schmerzvoller ist es ja für mich“, schrieb sie.


Hat sie sich etwa zu viel zugemutet? Ihre Fans jedenfalls machen sich Sorgen um ihren liebsten Schlagerstar und haben unglaublich viel Verständnis für die kranke Helene. Auf Instagram schicken sie gute Besserungswünsche: „Pass auf dich auf“ und „Nimm dir genügend Zeit, um wieder gesund zu werden. Denn Gesundheit ist ein kostbares Gut. Du bist ein Mensch und keine Maschine“, lauten unter anderem die Kommentare unter Helenes letztem Post.

Die Wünsche und Nachrichten ihrer Fans beherzigt die 33-Jährige jetzt. Aktuell kuriert sie sich in einem Luxushotel in Wien aus und hofft, dort wieder zu Kräften zu kommen. An ihrer Seite ist Freund Florian Silbereisen. Am Freitag soll die Tour planmäßig weitergehen. Bleibt zu hoffen, dass Helene dann auch wieder vollends genesen ist.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!