Nach Hollywood-Skandalen: Künstler fragt nach positiven Geschichten zu Promis und die Twitter-Community liefert

Harrison Ford (l.) und Viggo Mortensen haben die Twitter-User mit einer tollen Geste überrascht. (Bild: ddp Images)

Derzeit häufen sich Missbrauchs-Skandale um Promis wie Harvey Weinstein und Terry Richardson. Doch nicht alle Stars sind schlecht, dies beweist nun eine Liste von Tweets.

Oliver Reach ist ein Fotograf und Künstler aus San Fransisco und pflegt einen der interessantesten Accounts auf Twitter. Immer wieder diskutiert er auf @BAKOON mit der Community humoristisch, sarkastisch und dabei äußerst unterhaltsam über Dinge, die ihn beschäftigen. Kürzlich bat er seine mehr als 51.000 Follower, positive Geschichten über Prominente mit ihm zu teilen. Das Ergebnis ist beeindruckend und stellt den Ruf der Traumfabrik Hollywood wieder ein wenig her.

Der Ruf der Traumfabrik Hollywood ist derzeit angeknackst. (Bild: ddp Images)

Seinen Aufruf startete Oliver Reach mit den Worten: „Falls jemand nette Anekdoten zu einem Promi hat, wäre das großartig“.

Selbst als Kinderstar in Hollywood berühmt geworden, antwortete @MaraWilson mit folgender Anekdote: „Ich durfte bei Danny DeVito und Rhea Perlman bleiben, als meine Mutter wegen einer Krebsoperation im Krankenhaus war.“

Auch Coldplay-Sänger Chris Martin wird als positives Beispiel für die Hollywood-Prominenz von Twitter-Userin @42dontEverLetGo angeführt: „Chris Martin besucht Kinderkliniken in jedem Land, in dem er mit seiner Band auf Tour ist. Er verbringt Stunden damit, mit den Kindern zu sprechen, singt für sie, beschenkt sie und muntert sie auf. Er hat nie darüber gesprochen und wir wissen es nur durch Social-Media-Posts der Patienten.“

Nutzerin Kristin Bailey berichtet von einer Begebenheit mit dem „Herr der Ringe“-Darsteller Viggo Mortensen: „Als die Stunt-Pferde von LOTR [Lord of the Rings] versteigert wurden, kaufte Viggo das weiße Pferd „Arwen“ für die Fahrerin, die die Verfolgungsjagden mit den Nazgûl filmte – sie hatte sich in das Pferd verliebt, konnte es sich aber nicht leisten.“

Spieleentwickler @Nelsormensch berichtet: „Harrison Ford und Calista Flockhart haben meinen Vater und meine Stiefmutter zum Abendessen an Neujahr eingeladen, weil er den Skiunterricht so genossen hatte, den mein Vater ihm gab.“

Als ein User erläuterte, er habe gehört, Keanu Reeves sei ein sehr sympathischer Star, antwortete @susie_c: „Mein Ehemann saß vor einigen Jahren bei einem Filmfestival in San Francisco neben ihm. Als das Event vorbei war, sammelte Keanu den liegen gelassenen Müll der anderen Besucher auf.“


Unzählige weitere Twitter-User erzählten in ihren Tweets von positiven und herzerwärmenden Erlebnissen mit Stars und Sternchen – von netten Gesten, ein paar warmen Worten oder sogar von richtigen Geschenken.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!