Hetzkampagne nach Parkland-Massaker: Fälschlich Beschuldigter verklagt Verschwörungs-Guru Alex Jones

Der Verschwörungstheoretiker Alex Jones bezichtigte einen Unschuldigen als Attentäter. (Bild: ddp Images)

Der Verschwörungstheoretiker Alex Jones hatte einen unschuldigen Mann als den vermeintlichen Angreifer des Florida-Attentats geoutet. Dieser zieht nun vor Gericht – und fordert eine Million US-Dollar Schadenersatz.

Bei dem Massaker an der Stoneman Douglas High School am 14. Februar wurden 14 Kinder und drei Lehrpersonen getötet. Die Webseite „Infowars“ postete daraufhin das Bild des angeblichen Attentäters. Der betroffene Marcel Fontaine aus Massachusetts verklagt nun den Chef von “Infowars”, Alex Jones, den Redakteur des besagten Artikels, Kit Daniels, sowie den Mutterkonzern des Portals.

Das Portal “Infowars”, das sich der Verbreitung von Verschwörungstheorien widmet, hatte ein Bild von Fontaine in einem Shirt mit Karl-Marx-Motiv gepostet und daruntergeschrieben: „Der Attentäter ist Kommunist.“

Fontaine, der sagt, in seinem Leben noch nie in Florida gewesen zu sein, beklagt die „irreparable Rufschädigung“, die durch die öffentliche Verdächtigung entstanden ist. Als Reaktion auf den Artikel mit seinem Namen und dem dazugehörigen Foto hatte er zahlreiche Drohungen erhalten. Zwischendurch meldete “Infowars” auch fälschlicherweise, dass es sich bei Marcel Fontaine um einen Unterstützer des Islamischen Staates handle.

Infowars fordert seine Leser explizit dazu auf, Meldungen der sogenannten „Mainstream-Presse“ zu misstrauen. Deswegen tat auch die Identifikation des 19-jährigen Nikolas Cruz als den tatsächlichen Attentäter von Florida der Gefahr für Marcel Fontaine keinen Abbruch.

Für Alex Jones ist es nicht die erste Verschwörungstheorie über Waffengewalt an amerikanischen Schulen: Hinter dem Massaker an der Sandy-Hook-Grundschule im Jahr 2012, bei dem 20 Kinder und sechs Erwachsene getötet wurden, vermutete er eine von Obama beauftragte Inszenierung durch Schauspieler, um den Boden für strengere Waffengesetze zu bereiten.