Nach der „Phi-Formel“: Das sind die 10 schönsten Männer der Welt

George Clooney hat es nach Dr. Julian De Silva auf Platz eins der schönsten Männer geschafft. (Bild: AP Photo)

Auf die Frage, wer eigentlich der schönste Promi-Mann ist, finden Fans meist ihre eigene Antwort. Doch jetzt will ein Londoner Arzt anhand einer Formel herausgefunden haben, welche zehn Herren tatsächlich das schönste Gesicht haben. Das Ergebnis ist nicht sonderlich überraschend.

George Clooney ist der schönste Mann der Welt: Das verkündet der britische Schönheitschirurg Dr. Julian De Silva. Er bezieht sich dabei auf eine Formel, die schon lange für Faszination unter Wissenschaftlern sorgt: der „Goldene Schnitt“.

Diese Formel soll schon von den alten Griechen erarbeitet worden sein. Genauer handelt es sich dabei um eine Regel zu Proportionen: Nach der Formel wird eine Strecke in einen kürzeren und einen längeren Teil geteilt. Das Teilungsverhältnis der Strecke, bei dem das Verhältnis des Ganzen zu dem größeren Teil dem Verhältnis des größeren zum kleineren Teil entspricht, wird „Goldener Schnitt“ genannt. Daraus ergibt sich eine irrationale Zahl, die durch den griechischen Buchstaben „Phi“ bezeichnet wird. Dieses Verhältnis von Größe, Symmetrie und Asymmetrie soll auch in Kunst und Architektur Ästhetik und Schönheit definieren können.

Das klingt sehr kompliziert – lässt sich aber am Beispiel der schönen Männergesichter gut erklären. Dr. Julian De Silva hat das System umgewandelt und eine Art Mappe mit zwölf Punkten erstellt. Nase, Augen, Mund, Kinn und Stirn sind in diesen Punkten enthalten. Je nach Abstand der verschiedenen Punkte zueinander ergibt sich eine Zahl, die De Silva mit dem Goldenen Schnitt in Relation stellt. Das Ergebnis: Am perfektesten ist George Clooneys Gesicht.

Wie das Ganze aussieht, zeigt ein Instagram-Post des Beauty-Arztes. Hier verglich er die Gesichter russischer Frauen.

Bei den Männern lassen sich erstaunlich unterschiedliche Herren in der Top 10 finden. Auf Platz zwei hat es etwa der Schauspieler Bradley Cooper geschafft.

Bradley Cooper kann sich freuen: Er gilt jetzt als weltweit zweitschönster Mann. (Bild: Getty Images)

Wenig überraschend: Auch Hollywood-Beautys wie Brad Pitt, Ryan Gosling und Idris Elba haben es laut Wissenschaft besonders gut getroffen. Offenbar passen Wissenschaft und die subjektive Wahrnehmung doch ganz gut zusammen.

Auch Schauspieler Idris Elba ist in der Top 10 vertreten. (Bild: Getty Images)

Hier alle Männer im Überblick:

1. George Clooney
2. Bradley Cooper
3. Brad Pitt
4. Harry Styles
5. David Beckham
6. Will Smith
7. Idris Elba
8. Ryan Gosling
9. Zayn Malik
10. Jamie Foxx