Nach dem Spott - Melanias Weihnachtsdeko 2019: The Spirit of America

Kurz nach dem 1. Advent hat Melania Trump die Weihnachtsdekoration des Weißen Hauses in Washington vorgestellt - unter dem Titel "The Spirit of America". Experimente macht die First Lady wohl lieber keine mehr, denn 2018 hatte es eine wahre Flut an Kritik und böse Bemerkungen gegeben.

Auf dem Clip, den auch Melania selbst in den sozialen Medien verbreitet, ist sie fast nur aus der Ferne zu sehen. Zu Beginn und zu Ende des Videos läuft die 49-Jährige Frau des US-Präsidenten alleine zur die weitläufigen Gänge des White House.

"The Spirit of America" ("Der Geist Amerikas") scheint im White House, schreibt Melania Trump auf Twitter. Und: "Ich freue mich, diese schöne Darstellung des Patriotismus allen zu zeigen, und begeistert, dass alle die Schönheit der Weihnachtszeit erleben."

Vorherrschende Farbe des Weihnachtsschmucks ist weiß. Melania Trump streut auch ein bisschen Kunstschnee auf einen Weihnachtsbaum - und es gibt einige echte Pflanzen, deren Knollen zu sehen sind. Insgesamt wirkt die Deko aber nicht sehr natürlich.

Was beim "Spirit of America" nicht fehlen darf, sind die kleinen US-Flaggen, die aber nur auf den Christbäumen in einem Raum angebracht sind. Und auch die Farbe ROT ist wieder dabei: Rote Rosen umranken einen Kamin in einem Eßzimmer.

Die Tweets der First Lady werden tausendfach geteilt.

Im vergangenen Jahr hatte Melania Trump für ihre Weihnachtsdeko viel Spott geerntet - besonders die roten Weihnachtsbäume regten viele zu bizarren Vergleichen an.