Nach Auftritt: Michael Mittermeier wütet auf Facebook

Nach Auftritt: Michael Mittermeier wütet auf Facebook

Michael Mittermeier ist bekannt dafür, andere Leute zum Lachen zu bringen. Der Comedian selbst hatte nach einem Auftritt allerdings keinen Grund zu lachen. Auf Facebook ließ er seinen Unmut raus: "Hallo da draußen. Es war gestern so ein toller Auftritt in Heidelberg. Leider hat mir jemand noch einen bitteren Abgang beschert."

Doch was hat Michael Mittermeier so sauer gemacht? Sein Auto wurde zerkratzt. An eine unbekannte Person gerichtet schrieb er weiter: "An das  Ar***lochkind, das gestern Nacht die Seite meines Tourautos auf voller Länge böse zerkratzt hat: Hast Du schon mal was von schlechtem Karma gehört? Es kommt alles wieder auf Dich zurück. Wie dumm muss man sein so eine mutwillige Zerstörung zu begehen...? Ein kleiner mieser Feigling wollte sich wohl mal groß fühlen... schade, hat nicht geklappt..."

Die Show in Heidelberg werde er der Ereignisse zum Trotz in guter Erinnerung behalten: "Trotzdem hatte ich mit Euch Heidelbergern und Angereisten einen wunderbaren Abend, und den hab ich weiterhin im Herzen..."

Im Netz wird nun aber spekuliert, ob Michael Mittermeier mit einer vorherigen Aktion dem Täter das Motiv für die Sachbeschädigung lieferte. Denn vorher hatte er auf Facebook Folgendes geschrieben: "Sorry, dass ich den Radlweg blockiert habe mit meinem Dieselmonster. Ich vergaß, dass ich in Fahrrad-Fetisch-City bin."

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!