N26 GmbH: N26 führt N26 Metal ein, eine exklusive Karte für digitale Kunden

DGAP-News: N26 GmbH / Schlagwort(e): Produkteinführung/Kooperation

05.12.2017 / 10:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berlin, 5. Dezember 2017 - N26 bringt mit N26 Metal ein exklusives Premiumprodukt auf den Markt. Das herausragende Design der N26 Metal Mastercard wird durch einen personalisierten Bereich in der N26 App ergänzt, über welchen Kunden Zugang zu einem maßgeschneiderten Partnerprogramm und dediziertem Kundenservice erhalten. N26 Metal beinhaltet außerdem eine umfassende weltweite Reiseversicherung, bietet die besten Wechselkurse bei Kartenzahlungen und verzichtet auf zusätzliche Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland. Ausgewählte Kunden in Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich, die bereits ein N26 Konto führen, erhalten ab dem 14. Dezember die Möglichkeit, sich für die exklusive Karte bereits vor dem offiziellen Start Anfang 2018 zu registrieren.
 

Innerhalb des personalisierten Bereichs in der N26 App haben Kunden Zugang zu einem exklusiven Partnerprogramm, das den Ansprüchen digitaler Kunden Rechnung trägt, die einfach und jederzeit auf ihre favorisierten Produkte und Serviceleistungen zugreifen möchten.

N26 freut sich, WeWork als den ersten Flagship Partner für das exklusive Programm vorzustellen. Die Kooperation mit WeWork ermöglicht es N26 Metal Kunden, Teil des globalen, diversen WeWork Netzwerks zu sein und zum Beispiel kostenlos Konferenzräume oder Arbeitsplätze in WeWork Standorten rund um die Welt zu mieten. N26 wird das Partnerprogramm kontinuierlich erweitern und sowohl durch führende Marken mit internationaler Reichweite als auch ausgezeichnete lokale Partner in individuellen Märkten ergänzen.  

 

"N26 Metal ist mehr als nur ein Premium-Bankprodukt, es ist eine Karte für den zeitgemäßen, digitalen Lebensstil," sagt Valentin Stalf, Gründer und CEO von N26, "indem wir mit den besten Marken kooperieren, gehen wir deutlich weiter als nur reine Finanzprodukte anzubieten. Vielmehr geben wir unseren Kunden Zugang zu den besten Produkten und Serviceleistungen mit nur wenigen Klicks in der N26 App."

 

N26 Metal ist die erste Metallkernkarte in Europa, die für kontaktlose Zahlungen geeignet ist und ein weiteres Beispiel für die Innovationen, für die N26 bekannt ist. Der Kern der Karte besteht aus Wolfram und macht sie mit einem Gewicht von 18 Gramm etwa dreimal schwerer als eine Standard-Plastikkarte. Das Design macht die Karte stabil und langlebig, der Kern ist weder biegbar noch kann er brechen.

 

N26 Metal verzichtet auf zusätzliche Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland und bietet die besten Währungskurse bei Kartenzahlungen, eine gute Wahl für Kunden, die international reisen.

 

Ausgewählte N26 Black Kunden werden Mitte Dezember dazu eingeladen, sich für N26 Metal zu registrieren und die Vorzüge der neuen Karte noch vor dem dem offiziellen Start Anfang 2018 zu nutzen. N26 Metal wird zunächst in Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich erhältlich sein. Eine Einführung in weiteren Märkten ist innerhalb des nächsten Jahres geplant.


 

Über N26

N26 ist Europas erste mobile Bank mit europäischer Vollbanklizenz und setzt neue Standards im Banking. N26 hat Banking fürs Smartphone designed: einfach, schnell und zeitgemäß. Ein Konto kann in nur acht Minuten und komplett am Smartphone eröffnet werden. Kunden können Geld in derselben Sekunde mit wenigen Klicks an Freunde und Kontakte per E-Mail oder SMS senden. Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal haben N26 im Jahr 2013 gegründet und  Anfang 2015 auf den Markt gebracht. Seit dem Markteintritt hat N26 mehr als 500.000 Kunden in 17 europäischen Märkten gewonnen und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter. Derzeit ist N26 in folgenden Ländern aktiv: Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Slowakei und Spanien. N26 hat außerdem den Markteintritt nach Großbritannien in der ersten Jahreshälfte 2018 und in die USA Mitte 2018 angekündigt, wo sie mit der Tochtergesellschaft N26 Inc. mit Sitz in New York tätig ist. Seit Januar 2015 ist N26 für Android, iOS und Desktop erhältlich. Neben Li Ka-Shings Horizons Ventures and Valar Ventures haben Mitglieder des Zalando Management Boards, EarlyBird Ventures, Redalpine Ventures und weitere in Summe über 55 Millionen US-Dollar in N26 investiert.

 

Website: n26.com      |         Twitter: @n26      |        Facebook: facebook.com/n26

 

N26 Press Contact

Anja Schlenstedt

Lauren Robson

press@n26.com

 
 


05.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this