Nächstes US-Talent für den FC Bayern?

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Der FC Bayern machte in letzter Zeit gute Erfahrungen mit jungen Spielern aus der MLS.

Neben dem kanadischen Shootingstar Alphonso Davies fand auch Chris Richards den Weg aus der amerikanischen Liga zum deutschen Rekordmeister.

Nun soll mit Tanner Tessmann laut ESPN ein weiteres Talent den Weg über den großen Teich wagen, um an der Säbener Straße wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Tessmann wie Richards vom FC Dallas

Der 19-Jährige steht beim FC Dallas unter Vertrag. Auch Richards kam von den Texanern, nach einer Leihe wechselte er im Sommer 2019 fest nach München. Tessmann schaffte in der vergangenen Saison den Durchbruch in der MLS, als er 19 Spiele in der regulären Saison und zwei Partien in den Playoffs absolvierte.

Das Engagement beim FC Bayern soll aber zunächst auf die amerikanische Offseason beschränkt sein. Das hieße, dass der zentrale Mittelfeldspieler solange beim FC Bayern mittrainiert, bis die neue MLS-Saison beginnt. Die Spielzeit 2020 endete am 12. Dezember, die neue Saison beginnt wohl Anfang März.

Nach der Zeit in Deutschland soll er wieder in die USA zurückkehren und dort den nächsten Schritt machen und zum Schlüsselspieler beim FC Dallas avancieren. Eine feste Verpflichtung durch den FC Bayern ist wohl aktuell noch kein Thema, aber in Zukunft laut des Berichts möglich.