Nächster TV-Hammer!

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Nächster TV-Hammer!
Nächster TV-Hammer!

Das Moderatoren-Karussell dreht sich kräftig weiter.

Nachdem unter anderem bekannt wurde, dass Esther Sedlaczek von Sky zur ARD-Sportschau wechselt und Matthias Opdenhövel wiederum diese verlässt und zukünftig bei Sat1 durch die Sendungen zur Fußball-Bundesliga führt, schnappt sich DAZN nun offenbar ein weiteres bekanntes TV-Gesicht.

Wie die Bild berichtet, wechselt die ehemalige SPORT1-Moderatorin Laura Wontorra zum Streamingdienst-Anbieter. Dort wird die 32-Jährige bei den Live-Übertragungen aus der Bundesliga und der Champions League eingesetzt.

"Die Möglichkeit, bei diesen Wettbewerben im Einsatz zu sein, ist für Moderatoren und Moderatorinnen genau wie für einen Spieler einfach das Maß aller Dinge", sagte Wontorra, die aktuell noch 100% Prozent Fussball bei RTL Nitro moderiert, der Bild.

"DAZN hat sich diese Rechte gesichert und mich gefragt, ob ich diese Aufgabe übernehmen möchte. Das ehrt mich sehr", meinte die Tochter von Jörg Wontorra, die laut Bild aber weiterhin Unterhaltungssendungen wie "Ninja Warrior Germany" bei RTL und bei Vox die Kochshow "Grill den Henssler" moderiert.