Der nächste Bühnen-Schock für Britney Spears

redaktion@spot-on-news.de (nam/spot)
Was sind Britney Spears nicht schon für Malheurs bei Live-Auftritten passiert... Was am Mittwoch geschehen ist, hätte aber tatsächlich unangenehm ausgehen können: Ein Unbekannter stürmte die Bühne.

Was sind Britney Spears nicht schon für Malheurs bei Live-Auftritten passiert... Was am Mittwoch geschehen ist, hätte aber tatsächlich unangenehm ausgehen können: Ein Unbekannter stürmte die Bühne.

Nippel-Blitzer, gerissene BH-Träger, ein verhedderter Tragegurt beim Show-Flug über die Bühne... Bei Britney Spears' Auftritten geht immer wieder mal was schief. Gerade, seit die Pop-Ikone ("Oops! I Did It Again") regelmäßig Las Vegas auftritt. Am Mittwochabend erlebte die 35-Jährige aber eine tatsächlich sehr ernsthafte Schrecksekunde: Während ihrer Show im Planet Hollywood-Casino stürmte im Rücken der Sängerin ein Unbekannter auf die Bühne, wie Fan-Videos zeigen.

Securitys und Background-Tänzer greifen ein

Glück im Unglück: Security-Mitarbeitern gelang es - unterstützt von einigen Background-Tänzern - die Person zu überwältigen und ihr Handschellen anzulegen. Spears bemerkte den Vorfall erst, als die potenzielle Gefahr bereits gebannt war und Bodyguards sie vom hinteren Teil der Bühne abschirmten. Die Reaktion des Stars sprach allerdings Bände: Ungläubig und augenscheinlich geschockt ging Spears in die Knie. Sekunden zuvor hatte die Sängerin die Fans noch enthusiastisch gefragt, ob sie Spaß am Auftritt haben.

Das Publikum hatte ebenfalls eine klare Meinung zum Vorfall: Lautstark wurde der Eindringling ausgebuht und mit skandierten Schmähungen bedacht. Ob Britney Spears nach dem Auslaufen ihres Vertrags Ende 2017 weiter in Las Vegas auftreten wird ist übrigens - völlig ungeachtet des Zwischenfalls - noch unklar. "Wir sind mit dieser Show fertig und unser nächster Schritt ist noch nicht entschieden", hatte ihr Manager Larry Rudolph zuletzt mitgeteilt.

Foto(s): mjt/AdMedia/ImageCollect