MyBucks S.A.: MyBucks ernennt Christopher Hall zum neuen Aufsichtsratsmitglied

DGAP-News: MyBucks S.A. / Schlagwort(e): Personalie

14.07.2017 / 09:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


/

Unternehmensnachrichten

MyBucks ernennt Christopher Hall zum neuen Aufsichtsratsmitglied

- Früherer Partner von Latham & Watkins wird dem MyBucks-Aufsichtsrat beitreten

Luxemburg, 14. Juli 2017 - Das an der Frankfurter Börse gelistete FinTech-Unternehmen aus Luxemburg MyBucks (http://MyBucks.com) hat die Ernennung von Christopher Hall als Non-Executive Director in seinem Aufsichtsrat verkündet. Hall's über 30-jährige Karriere umfasst die Bereiche Telekommunikation, Technologie, Finanzen und Recht, wobei er in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien tätig war.

"Wir freuen uns sehr, Herrn Hall an Bord begrüßen zu dürfen", so Dave van Niekerk, CEO bei MyBucks. "Herr Hall bringt einen reichen Kenntnisschatz in unser Unternehmen ein. Dieser reicht von Fusionen und Übernahmen bis zur Joint-Venture-Entwicklung und wird ergänzt durch seine Erfahrung in leitenden Managementpositionen führender Technologieunternehmen. Es steht außer Frage, dass dieser Gewinn die Fortsetzung unseres strategischen Wachstums stärken wird. Insbesondere werden dadurch die Kenntnisse in den Bereichen Kreditrisiko und Recht auf Vorstandsebene ausgebaut."

Mit seinen weitreichenden Erfahrungen als Aufsichtsratsmitglied von FinTech-, EdTech- und HRTech-Unternehmen verfügt Christopher Hall über ein unschätzbares Talent. Er ist Anwalt an den Oberen Gerichtshöfen von England und Wales und Mitglied der New Yorker Anwaltskammer. Zu Jahresbeginn hat er sein Amt als Senior Finance Partner bei der internationalen Kanzlei Latham & Watkins niedergelegt.

MyBucks setzt für seinen Erfolg weiterhin auf die massive Nachfrage nach führenden Kreditlösungen. Dabei wird Halls fundiertes juristisches Wissen in Verbindung mit seinen Erfahrungen in Geschäftsführungspositionen auf verschiedenen Kontinenten und seinem regulatorischen Scharfsinn, wozu auch ein Überblick über Kapitalmarktemissionen gehört, dem FinTech-Unternehmen einen zusätzlichen starken Antrieb verschaffen. Geschäftsstabilität, Wachstumsstrategie und der Wille, Innovationen weiter voranzutreiben, werden dadurch bestärkt.

Über MyBucks

MyBucks S.A. (WKN: A2AJLT, ISIN: LU1404975507, Tickersymbol: MBC GR) ist ein FinTech-Unternehmen mit Sitz in Luxemburg, das nahtlose Finanzdienstleistungen durch den Einsatz von Technologie liefert. Mit seinen Marken GetBucks, GetSure und Opportunity Bank bietet das Unternehmen seinen Kunden Impact Loans, nicht abgesicherte Verbraucherkredite, Banklösungen sowie Versicherungsprodukte an. MyBucks ist seit seiner Gründung im Jahr 2011 exponentiell stark gewachsen und ist aktuell in zwölf afrikanischen, zwei europäischen Ländern und in Australien aktiv. MyBucks hat es sich zum Ziel gesetzt sicherzustellen, dass sein Produktangebot verglichen mit herkömmlichen, nicht auf Technologie basierenden Methoden zugänglich, einfach und vertrauenswürdig ist, und möchte letztendlich seinen Kunden mehr Vorteile bieten. Das Produktangebot von MyBucks ermöglicht Kunden eine einfache und bequeme Verwaltung ihrer Finanzgeschäfte.

Erfahren Sie mehr auf www.mybucks.com.



14.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MyBucks S.A.
14, rue Edward Steichen
L-2540 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg
Telefon: +352 2088 2123
Fax: +27 86 537 2010
E-Mail: info@mybucks.com
Internet: www.mybucks.com
ISIN: LU1404975507
WKN: A2AJLT
Börsen: Open Market (Scale) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this