mVISE AG: Nach erfolgreicher Platzierung der Wandelanleihe tritt internationale Reselling-Vereinbarung mit Magic Software Enterprise Ltd. in Kraft

mVISE AG / Schlagwort(e): Anleiheemission

21.09.2017 / 09:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


mVISE AG: Nach erfolgreicher Platzierung der Wandelanleihe tritt internationale Reselling-Vereinbarung mit Magic Software Enterprise Ltd. in Kraft
  • Wandelanleihe über 3,4 Mio. EUR erfolgreich platziert
  • Reselling-Vereinbarung mit Magic Software Enterprises Ltd. NASDAQ (MGIC)  tritt in Kraft
  • Edison Investment Research veröffentlicht englischsprachige Initialstudie
Großer Zuspruch bei institutionellen Anlegern für herausgegebene Wandelanleihe
 
Die mVISE AG, Düsseldorf, Partner für Mobile Digitalisierung, hat ihre am 8. September 2017 herausgegebene Wandelanleihe erfolgreich platziert. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 18. September 2022 und einem Gesamtnennbetrag von EUR 3,4 Mio., die in 34 Teilschuldverschreibungen mit einem Nominalbetrag von jeweils EUR 100.000 eingeteilt sind. Die Wandelanleihe wird halbjährlich mit 3,75% p.a. auf ihren Nennbetrag verzinst
 
Das Angebot der Wandelanleihe fand insbesondere bei institutionellen Anlegern sehr großen Zuspruch. Neben Investoren aus diesem Umfeld wurde die Anleihe durch den neu gewonnen Vertriebspartner Magic Software Enterprises Ltd. und aus dem familiären Umfeld eines Vorstands gezeichnet.
 
mVISE plant mit dem Emissionserlös zum einen weitere Investitionen in die Produktentwicklung von elastic.io, zum anderen soll die Emission der Finanzierung eines beschleunigten Ausbaus des Beratungsbereichs sowie weiterer Ergänzungen im Produktbereich dienen, die im Einzelfall jeweils auch in Form von Akquisitionen erfolgen können. 
 
 
Reselling-Vereinbarung mit Magic Software tritt in Kraft
Mit der Zeichnung der Wandelanleihe durch den israelischen Software-Konzern tritt das bereits am 8. September 2017 angekündigte Reseller-Agreement in Kraft.
Der internationale Anbieter von Software-Plattformen für Enterprise Mobility, Cloud-Applikationen und Business Integration plant damit die bestehenden Hauptprodukte Magic xpa und Magic xpi mit der iPaaS-Technologie von der mVISE-Tochter elastic.io zu erweitern. Der Marktangang für das neue Produkt ist bereits für das 4. Quartal 2017 geplant und stellt einen wichtigen Baustein für eine erhebliche Steigerung der wiederkehrenden Umsatzerlöse durch die Software-as-a-Service (SaaS)-Lizenzierung dar.
Magic Software Enterprise hat Präsenzen in mehr als 50 Ländern mit dem Hauptsitz in Or Yehuda, Israel und 14 regionalen Büros in den USA, Japan, Indien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien, Ungarn, Südafrika und Israel. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 202 Mio. USD einen Jahresüberschuss von 17 Mio. USD erzielt.
 
Edison Investment Research veröffentlicht Initialstudie
Dieser zunehmenden Internationalisierung trägt auch die englischsprachige Initialstudie der Edison Investment Research Ltd. (Edison Group) Rechnung. Die Analysten haben im Auftrag der Deutschen Börse AG eine Initialstudie zur mVISE AG veröffentlicht, der nun zwei bis drei Updates pro Kalenderjahr folgen sollen.
 
Im Zuge der Aufnahme in das neue Qualitätssegment Scale im Juli 2017 hat die Deutsche Börse AG u.a. die Begleitung des Listings durch das Research-Haus Edison verpflichtend eingeführt.
 
Edison Investment Research Ltd. zählt mit der Coverage von über 700 Unternehmen und einer Verbreitung in 128 Ländern zu den führenden europäischen Analystenhäusern.
 
Die gestern erschienene Edison Initialstudie zur mVISE AG kann unter folgendem Link eingesehen werden:
 
https://www.mvise.de/wp-content/uploads/2017/09/DE0006204589mVISE140917initiation.pdf



Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de

21.09.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mVISE AG
Wanheimer Str. 66
40472 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (211) 781780-0
Fax: +49 (211) 781780-78
E-Mail: info@mvise.de
Internet: www.mvise.de
ISIN: DE0006204589
WKN: 620458
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this