Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme des schwedischen und finnischen Straßenservicegeschäfts von NCC erfolgreich ab

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
04.11.2020 / 10:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares schließt die Übernahme des schwedischen und finnischen Straßenservicegeschäfts von NCC erfolgreich ab

- Stärkung des Segments Goods & Services

- Unternehmen mit einem kombinierten Umsatz von rund EUR 125 Mio. im Bereich Straßenbetrieb und -instandhaltung ("O&M")

- Mutares expandiert in die nordischen Länder und bekräftigt die Wachstumsstrategie

- Die Unternehmen firmieren ab Dezember 2020 unter den Namen Terranor AB und Terranor Oy

München/Stockholm, 04. November 2020 - Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme von Nordic Road Services AB und Nordic Road Services Oy, jeweils ein führender Anbieter von Straßenbetrieb und -instandhaltung in ihren jeweiligen Märkten, von NCC erfolgreich abgeschlossen. Die Unternehmen firmieren ab Dezember 2020 unter den Namen Terranor AB und Terranor Oy.

Beide Unternehmen werden das Portfoliosegment Goods & Services als eine neue Plattforminvestition mit einem erwarteten Gesamtumsatz im Jahr 2020 von ca. EUR 125 Mio. stärken. Im Einklang mit der Übernahme eröffnet Mutares bis Ende des 4. Quartals 2020 ein Büro in Stockholm und bekräftigt damit die kontinuierliche Wachstums- und Expansionsstrategie.

Beide Unternehmen, Nordic Road Services AB in Schweden und Nordic Road Services Oy in Finnland, bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an: Winterdienste wie Schneeräumung und Besanden/Salzen, Sommerdienste wie Straßenreparaturen und Grünflächenmanagement, ergänzt durch Straßenüberwachung, regelmäßige Straßeninstandhaltung, Wildtierzäune und Straßenmarkierungen. Schlüsselkunden sind hauptsächlich die staatlichen und kommunalen Auftraggeber. Nordic Road Services arbeitet mit insgesamt ca. 214 erfahrenen O&M-Mitarbeitern zusammen, um eine rechtzeitige und vollumfängliche Realisierung der Kundenaufträge mit hoher Zufriedenheit umzusetzen.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Mutares unterstützt und entwickelt dabei die Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die Mutares SE & Co. KGaA einen konsolidierten Jahresumsatz von EUR 1.016 Mio.; in der Mutares-Gruppe waren dabei über 6.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations
Tel. +49 89 9292 776 0
Email: ir@mutares.de
www.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 1250 90330
Email: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de


04.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Mutares SE & Co. KGaA

Arnulfstr.19

80335 München

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89-9292 776-0

Fax:

+49 (0)89-9292 776-22

E-Mail:

ir@mutares.de

Internet:

www.mutares.de

ISIN:

DE000A2NB650

WKN:

A2NB65

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1144533


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this