Muskelfaserriss: Schalke eine Woche ohne Goretzka

SID
Muskelfaserriss: Schalke eine Woche ohne Goretzka

Confed-Cup-Sieger Leon Goretzka wird Fußball-Bundesligist Schalke 04 vorerst verletzt fehlen. Wie Trainer Domenico Tedesco am Mittwoch mitteilte, fällt der 22-Jährige mit einem kleinen Muskelfaserriss eine Woche aus und muss mit dem Training pausieren. Der Mittelfeldspieler bleibe jedoch beim Team im Trainingslager im österreichischen Mittersill.
"Das tut natürlich weh. Trotzdem ist es eine kleine Verletzung, ein kleiner Muskelfaserriss", sagte Tedesco: "Wir haben Aktivitäten außerhalb des Platzes, von daher ist das zu verkraften."
Nationalspieler Goretzka war erst am Dienstag bei der Abreise zur Mannschaft gestoßen, nachdem er im Anschluss an den Confed Cup Urlaub gemacht hatte. Ohne Goretzka gewann Schalke am Mittwochabend im österreichischen Neukirchen gegen Neftschi Baku aus Aserbaidschan den ersten Test im Trainingslager mit 1:0 (1:0). Dort hätte Goretzka laut Tedesco "ohnehin nicht gespielt".
Ihr erstes Pflichtspiel bestreiten die Königsblauen am 14. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten BFC Dynamo Berlin, fünf Tage später geht es am ersten Spieltag der Bundesliga gegen Vizemeister RB Leipzig.